+
Im September findet in den Alpen der traditionelle Almabtrieb statt. Foto: Angelika Warmuth

Behinderungen möglich: Viehabtrieb in den Alpen

Im September ist es wieder soweit: In zahlreichen Alpengegenden machen sich die Kühe auf den Weg von der Alm zurück ins Tal. Auf den Straßen kann es dabei zu Wartezeiten kommen.

München (dpa/tmn) - In vielen Gemeinden im Alpenraum werden im September die Kühe ins Tal getrieben - Touristen müssen sich deshalb auf Behinderungen einstellen.

Laut ADAC finden die meisten Viehtriebe an den Wochenenden 9. bis 11., 16. bis 18. und 23. bis 25. September statt.

Für viele Touristen ist der Abtrieb jedoch auch ein besonderes Ereignis. Am 10. September feiern zum Beispiel Seeg und Pfronten, am 16. Nesselwang, am 17. Immenstadt und Hohenschwangau sowie das Tiroler Zillertal am 24. September.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Es gibt viele Theorien, warum und wann Menschen weinen. Aus Trauer, vor Freude, vor Schmerz - doch warum weinen viele Menschen im Flugzeug schneller als sonst?
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Um in Chile eine chilenische SIM-Karte im ausländischen Handy nutzen zu können, muss das Telefon vorher registriert werden. Anders ist eine Nutzung seit September 2017 …
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Flugreisende sind keine Zeitreisenden, auch wenn sie die Datumsgrenze überqueren. Diese ist willkürlich gewählt und liegt entlang des 180. Längengrades. Sie wandert mit …
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten
Manchmal genügen ein paar Minuten Verspätung, um den Anschlusszug zu verpassen und dann viel später nach Haus zu kommen. Deshalb macht jedes Prozent Pünktlichkeit viel …
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten

Kommentare