+
Bergwanderer sollten regelmäßig größere Pausen einlegen.

Outdoor-Tipps

Bergwanderung: Alle zwei Stunden Pause einplanen

Für die schöne Aussicht müssen Bergwanderer oft viel Kraft und Kondition aufbringen. Damit sie das Panorama dann auch wirklich genießen können, sollten sie regelmäßig pausieren.

Planegg - Auch wenn man sich fit fühlt und das nächste Tagesziel in greifbarer Nähe scheint: Zwischen einzelnen Etappen auf der Bergwanderung sollte man mindestens alle zwei Stunden größere Pausen einlegen.

Dazu rät der Deutsche Skiverband. Fit und vor allem konzentriert - und damit sicherer unterwegs - bleibe nur, wer ausreichend Flüssigkeit sowie Brotzeiten und Snacks zu sich nimmt.

Für die schnelle Nahrungsaufnahme mit viel Energiezufuhr bieten sich etwa Nüsse und Studentenfutter an.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Wenn der letzte Koffer gepackt ist, kann der Urlaub endlich losgehen. Die Lieblingsachen sind im Gepäck verstaut. Hier gibt‘s ein paar Tipps, damit Sie schnell starten …
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Für mehr Beinfreiheit legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte Regeln.
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder
Im Restaurant Müll runterwerfen, Kaugummi an die Wand kleben oder mit Tomaten schmeißen – im deutschsprachigen Raum ist das tabu, in anderen Ländern gehört's dazu.
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder
Planen Sie ein romantisches Wochenende in der Adventszeit
Ob Weihnachtsmärkte in Dresden oder Wellness im Allgäu, in unserem Oktober-Horoskop haben wir für jedes Sternzeichen einen besonderen Adventstipp herausgesucht.
Planen Sie ein romantisches Wochenende in der Adventszeit

Kommentare