Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Berlin kostet ab dem nächsten Jahr fünf Prozent mehr

Besucher müssen zahlen

Berlin bittet Touristen mehr zur Kasse

Berlin - Berlin ist immer eine Reise wert. Die deutsche Hauptstadt hat den Ruf, günstig zu sein. In Zukunft kosten Trips dorthin allerdings mehr. Fünf Prozent mehr.

Berlin-Touristen müssen ab Jahreswechsel eine Übernachtungssteuer - kurz: City Tax - bezahlen. Das Berliner Abgeordnetenhaus beschloss am Samstag auf Übernachtungskosten ohne Mehrwertsteuer eine solche Steuer in Höhe von fünf Prozent zu erheben. Bei einem Netto-Hotelpreis von 300 Euro würden also 15 Euro City Tax fällig. Laut dem Gesetzestext sind dienstliche Aufenthalte in Berlin von der Steuer befreit. Die Steuer soll ab 1. Januar 2014 erhoben werden.

Das hoch verschuldete Land Berlin verspricht sich Einnahmen von rund 25 Millionen Euro aus der Übernachtungssteuer. Diese muss von den Hotels ans Land abgeführt werden. Der Hotel- und Gaststättenverband Berlin kündigte eine Klage gegen die Steuer an.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Es ist noch nicht zu spät für einen Badeurlaub am Mittelmeer. Zumindest nicht überall, wie ein Blick in die Liste der weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Winterurlaub: Die besten Campingplätze in den Alpen
Rein ins Wohnmobil und raus ins Wintervergnügen: Auch zur kalten Jahreszeit können Urlauber mit dem Wohnmobil einen flexiblen und günstigen Urlaub genießen.
Winterurlaub: Die besten Campingplätze in den Alpen
Mit diesem Vermerk auf Ihrer Bordkarte sollten Sie vorsichtig sein
Fluggäste, die in die USA reisen, finden auf ihrer Bordkarte ein bestimmtes Kürzel. Doch mit welcher Prozedur müssen Reisende dann rechnen?
Mit diesem Vermerk auf Ihrer Bordkarte sollten Sie vorsichtig sein
Wohnung an Urlauber vermieten: So fühlen sich die Gäste wohl
Ferienwohnungen und Airbnb-Apartments sind bei Reisenden äußerst beliebt. Warum nicht also auch die eigene Wohnung zu Geld machen? Um Urlauber anzulocken und eine gute …
Wohnung an Urlauber vermieten: So fühlen sich die Gäste wohl

Kommentare