+
Air Berlin erhebt Kreditkartenzuschlag

Air Berlin erhebt Kreditkartenzuschlag

Berlin - Air Berlin führt wie zuvor bereits andere Fluggesellschaften eine Gebühr für das Buchen per Kreditkarte ein.

Der Zuschlag in Höhe von sieben Euro ist ab dem 1. Februar für alle Zahlungen fällig, die in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Finnland, Großbritannien und der Schweiz getätigt werden, wie eine Sprecherin erklärte. Bisher fiel eine Kreditkartengebühr nur bei Online-Buchungen an. Große Airlines wie Lufthansa oder Air-France-KLM erheben bereits einen Zuschlag für das Zahlen mit Kreditkarte.

Lufthansa erhebt für die Ticketbuchung per Kreditkarte Zschläge: Der Zuschlag beträgt fünf Euro für Inlandsflüge, acht Euro für Ziele in Europa und 18 Euro im Interkontinentalverkehr.

Ab dem 12. Januar kostet eine Kreditkartenzahlung bei Air France für Flüge innerhalb Europas 7,50 Euro und 15 Euro für Strecken außerhalb Europas. Keine Zusatzgebühr erhebt das Unternehmen nach eigenen Angaben bei Zahlungen per Überweisung, Barzahlung oder EC-Karte.

dpa/ml

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Spanien war unter den europäischen Ländern besonders vom Coronavirus betroffen. Nur sind Touristen wieder erlaubt - allerdings dürfen Flugreisende eine Sache auf keinen …
Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Ryanair verspricht Ticketerstattungen bis Ende Juli
Laut EU-Recht müssen Airlines den Ticketpreis innerhalb einer Woche erstatten, wenn sie Flüge stornieren. In der Corona-Krise wurde diese Frist jedoch oft nicht …
Ryanair verspricht Ticketerstattungen bis Ende Juli
Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren
Urlaub am Mittelmeer ist wieder möglich. Doch vor der Reise müssen sich Reisende oft registrieren - so auch in Spanien. In Papierform ist die Anmeldung nur noch für …
Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren
Fast 50 Euro für Döner: Beliebte Urlaubsdestination in der Türkei entsetzt mit horrenden Preisen
Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseländer unter Deutschen. Eine bekannte Halbinsel schockt aber nun mit horrenden Preisen, die Touristen zahlen sollen.
Fast 50 Euro für Döner: Beliebte Urlaubsdestination in der Türkei entsetzt mit horrenden Preisen

Kommentare