+
2016 kamen 60,3 Millionen Touristen nach New York. Foto: Gregor Fischer

Beliebtes Touristenziel

Besucherrekord: New York knackt 60-Millionen-Marke

New York zog schon immer viele Touristen an. Aber noch nie kamen so viele Besucher in die Metropole wie im letzten Jahr. Besser schnitt nur eine Stadt in Florida ab.

New York (dpa/tmn) - Neuer Rekord: New York hat 2016 insgesamt 60,3 Millionen Besucher gezählt. Das sind 600 000 mehr als kalkuliert und so viele wie noch nie zuvor, teilte das Tourismusbüro NYC & Company mit.

Zum Vergleich: Im Jahr 2015 kamen 58,5 Millionen Besucher. Die beliebteste Stadt der USA ist allerdings Orlando, die 2015 sogar 66 Millionen Gäste zählte. Die Stadt in Florida mit ihren zahlreichen Freizeitparks wird vor allem von Amerikanern selbst gerne besucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Auf Reisen mit dem Rucksack oder auch bei längeren Hotelaufenthalten ist es sinnvoll, eine kleines Stück Seife mitzunehmen - und zwar nicht zum Waschen.
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt
Lecker, leckerer, am leckersten: Das Lokal Osteria Francescana hat erneut den Titel als bestes Restaurant der Welt ergattert. Auch eine deutsche Einrichtung schaffte es …
Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben
Die Verbote auf der beliebten Urlaubsinsel der Deutschen häufen sich: Jetzt soll es an diesem Strand auf Mallorca blad verboten werden, Alkohol zu konsumieren.
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.