+
2016 kamen 60,3 Millionen Touristen nach New York. Foto: Gregor Fischer

Beliebtes Touristenziel

Besucherrekord: New York knackt 60-Millionen-Marke

New York zog schon immer viele Touristen an. Aber noch nie kamen so viele Besucher in die Metropole wie im letzten Jahr. Besser schnitt nur eine Stadt in Florida ab.

New York (dpa/tmn) - Neuer Rekord: New York hat 2016 insgesamt 60,3 Millionen Besucher gezählt. Das sind 600 000 mehr als kalkuliert und so viele wie noch nie zuvor, teilte das Tourismusbüro NYC & Company mit.

Zum Vergleich: Im Jahr 2015 kamen 58,5 Millionen Besucher. Die beliebteste Stadt der USA ist allerdings Orlando, die 2015 sogar 66 Millionen Gäste zählte. Die Stadt in Florida mit ihren zahlreichen Freizeitparks wird vor allem von Amerikanern selbst gerne besucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marokko, Malta, Montenegro: FTI baut Flugprogramm stark aus
Wohin geht die Reise im Sommer 2018? Der Veranstalter FTI setzt auf Marokko, Malta, Montenegro, Ägypten und Dubai - und hat dafür jede Menge neue Direktflüge im Angebot. …
Marokko, Malta, Montenegro: FTI baut Flugprogramm stark aus
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer
Nicht nur die deutschen Kreuzfahrt-Fans bereisen gerne das Mittelmeer. Etwa die Hälfte aller Reisen führen dorthin. Immer mehr Europäer machen eine Fahrt in die Karibik.
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Endlich beginnt wieder die Vorweihnachtszeit - und viele Weihnachtsmärkte öffnen in ganz Deutschland ihre Tore. Doch welche zehn lohnen sich 2017 besonders?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter
Geborgenheit und Verjüngungskur: Bedeutsame Orte lassen uns in uns ruhen und dem Alltag entfliehen. Gegenstände haben diese Eigenschaft nicht, ergab eine Studie.
Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Kommentare