+
Okinoshima liegt im japanischen Meer.

Bisher nur Männer erlaubt

Darum darf diese Insel (fast) niemand betreten

  • schließen

Der Zutritt zu der Insel Okinoshima war bisher nur Männern gewährt: Jetzt ist das Betreten aus einem bestimmten Grund fast jedem verboten.

Eine kleine Insel, abgelegen im japanischen Meer, auf der nur Männern der Zutritt gewährt war: Okinoshima gilt bei Japanern als heiligster Ort des Landes.

Jetzt wurde das Eiland zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Zutritt verboten - mit einer Ausnahme

Okinoshima gilt als religiöse Stätte, auf der für die Shinto-Religion sehr wichtige Schreine ihren Platz haben. Bisher waren es jährlich nur rund 200 Männern erlaubt gewesen, die 700 Quadratmeter große Insel zu betreten.

Diese mussten sich vor dem Besuch der Insel, die zur Gemeinde Munakata gehört, einem Ritual der Reinigung unterziehen: Die Männer zogen sich nackt aus und wuschen sich im Meer. Dann erst durften sie den Boden der heiligen Insel betreten.

Mittlerweile ist das Betreten nur noch Forschern erlaubt. Auf der Insel selbst lebt ein Priester, der sich um die Schreine kümmert.

Auch interessant: Auf dieser Insel herrscht Lebensgefahr - während es auf dieser Karibikinsel spukt.

sca

Fernweh? Das sind die schönsten Strände weltweit

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Auf Urlaubsplanung haben Kinder einen großen Einfluss. Die Reiseplanung von Urlaubern mit Kindern unterscheidet sich daher auch stark von denen ohne Kinder. 
Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Wie gut kennen Sie sich mit der Urlaubsinsel Mallorca aus? Hier können Sie Ihr Expertenwissen unter Beweis stellen!
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Es muss nicht immer Strand sein: Die liebste Insel der Deutschen hat auch für Kulturinteressierte eine ganze Menge zu bieten.
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Es ist noch nicht zu spät für einen Badeurlaub am Mittelmeer. Zumindest nicht überall, wie ein Blick in die Liste der weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm

Kommentare