Was war denn da los?

Bikini-Foto sorgt für Diskussionen - wegen pikantem Detail

  • schließen

Im Netz machte ein Bikini-Schnappschuss die Runde - und war vieldiskutiert. Denn darauf zu sehen ist mehr als eine harmlose Urlaubsszene. Können Sie es erkennen?

Junge Frauen, die in ihren Bikinis einkaufen gehen, fotografiert in einem Urlaubsort. Die Mädels stehen an der Kasse eines Ladens, um ihre Erfrischungen und Zeitschriften für einen Tag am Strand zu bezahlen.

Doch ein pikantes Detail auf dem Bild passt nicht dazu - sehen Sie es?

Unschuldiger Strandurlaub?

Auf dem Foto, das bereits seit einiger Zeit immer wieder im Netz diskutiert wird, stehen drei Mädchen an der Kasse eines Ladens. Alle drei tragen einen Bikini, hinter ihnen wartete ein Mann darauf, dass er an die Reihe kommt. Ein weiterer Shop-Besucher erkannte an der Szene aber etwas Auffälliges und machte ein Foto davon.

Lesen Sie hier: Dieses scheinbar harmlose Strandfoto hat es ganz schön in sich.

Denn am Bein einer der Frauen ist eine Fußfessel zu sehen. Demnach muss die Blondine es wohl faustdick hinter den Ohren haben: Fußfesseln werden vom Gericht angeordnet, damit der genaue Standort der verurteilten Person auszumachen ist. So können die Behörden die Personen genau überwachen und jederzeit abrufen, wo sie sich befinden.

Was hat die junge Dame verbrochen?

Darüber ist leider nichts bekannt. Der User, der das Foto auf der Plattform Imgur postete schrieb dazu: "Nichts passt besser zu deinen Sommerlook als eine richterlich angeordnete Fußfessel."

Nothing adds to your summer look like a court ordered ankle monitor...

Das Foto wurde bereits 2016 gepostet, sorgt jedoch aktuell wieder für Gesprächsstoff im Netz.

Auch interessant:

Video: Gigi Hadid, Bar Rafaeli und Co. - Die heißesten Bikini-Pics des Jahres

Lesen Sie zudem: Über dieses Urlaubsfoto lacht das Netz.

sca  /glomex

Diese Gesten sollten Sie in anderen Ländern besser lassen

Video: Tipps vom Profi - so machen Sie das perfekte Bikini-Foto

Rubriklistenbild: © Imgur

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Italien-Reisende nach Brückeneinsturz wissen müssen
Der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat auch Folgen für deutsche Autoreisende in der Region - sie müssen sich längerfristig auf Einschränkungen in der Region …
Was Italien-Reisende nach Brückeneinsturz wissen müssen
Verstörende Bilder: Betrunkene, halbnackte Frau in Flugzeug gefesselt
Eine Frau hatte scheinbar auf einem Flug so viel getrunken, dass sie von der Crew fixiert werden musste. Die verstörenden Szenen wurden auf Video festgehalten.
Verstörende Bilder: Betrunkene, halbnackte Frau in Flugzeug gefesselt
Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet
Das Yosemite-Tal zählt zu den beliebtesten Natur-Highlights Kaliforniens. Doch wegen eines Waldbrands mussten Urlauber in den vergangenen Wochen auf einen Besuch …
Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet
Auf der Kreuzfahrt Landausflüge ohne Reederei machen
Wer auf Kreuzfahrt einen Landausflug machen will, bucht diesen in aller Regel direkt bei der Reederei. Doch die Ausflüge sind oft teuer. Unabhängige Agenturen wollen …
Auf der Kreuzfahrt Landausflüge ohne Reederei machen

Kommentare