+
British Airways erlaubt den Fluggästen, die elektronischen Geräte ndie ganze Zeit eingeschaltet zu lassen - im Flugmodus.

Als erste Airline in Europa

British Airways: Handys bleiben an

British Airways war am schnellsten: Als erste Fluggesellschaft in Europa erlaubt sie ihren Passagieren, elektronische Geräte während des ganzen Flugs eingeschaltet zu lassen.

Als erste Airline in Europa erlaubt British Airways ihren Passagieren ab sofort, elektronische Geräte während des ganzen Fluges zu nutzen - vorausgsetzt, sie aktivieren den Flugmodus. Bisher mussten Flugreisende ihr Handy, Tablet oder ihren E-Book-Reader beim Start und bei der Landung ausschalten.

Die Ankündigung per Twitter erfolgte nur zehn Tage, nachdem die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) den Gebrauch von elektronischen Geräten während des Starts und der Landung erlaubt hatte. Allerdings müssen sich alle Geräte weiterhin im Flugmodus befinden.

Nach der Neuregelung müssen Airlines, die den Gebrauch erlauben möchten, dies bei den nationalen Aufsichtsbehörden anmelden. British Airways war dabei nun offenbar am schnellsten.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum das Leben in Wien so schön ist
Die Donau und der Wienerwald sorgen fürs Freizeitvergnügen. Viele Theater, drei Opernhäuser und reichlich Museen erweitern den kulturellen Horizont. Und es gibt noch …
Warum das Leben in Wien so schön ist
Nach Lira-Absturz: Warum Sie im Türkei-Urlaub jetzt richtig Geld sparen können
Die türkische Lira setzt ihre Talfahrt fort. Das Land am Bosporus kämpft mit einer schweren Währungskrise. Reisende profitieren jedoch von sinkenden Preisen.
Nach Lira-Absturz: Warum Sie im Türkei-Urlaub jetzt richtig Geld sparen können
In Wien lebt es sich weltweit am besten
In welcher Großstadt lebt es sich rund um die Welt am besten? Der "Economist" kommt nach einer gründlichen Analyse zu der Meinung: in Wien. Aus Deutschland ist keine …
In Wien lebt es sich weltweit am besten
Fallen Sie bloß nicht auf dieses Camping-Gewinnspiel auf Facebook herein
Nehmen Sie sich in Acht: Auf Facebook kursiert aktuell ein Gewinnspiel, bei dem man angeblich einen Mercedes-Campingvan gewinnen kann. Doch es ist ein Fake.
Fallen Sie bloß nicht auf dieses Camping-Gewinnspiel auf Facebook herein

Kommentare