+
Handy-Sünder riskieren in Deutschland 40 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Bußgeld - Handy am Steuer

Auch in anderen Europäischen Ländern riskieren die Autofahrer für das Telefonieren am Steuer eine Strafe. In Deutschland riskieren Handy-Sünder 40 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

In anderen europäischen Ländern kommen sie weniger günstig davon. Handy am Steuer kostet in Italien 155 Euro, in Norwegen 150, in den Niederlanden 140 und in der Slowakei bis zu 135 Euro. Auch in Kroatien ist man mit 70 Euro dabei, in der Schweiz mit 65 Euro.

Handy am Ohr beim Autofahren - auch in andern Ländern werden Bußgelder fällig: 

Handy -Bußgeld in Europa

Handy-Bußgeld in Europa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Dürre in Kapstadt: Deshalb ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Urlauber müssen sich weniger einschränken. Das kommt auf …
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Tropical Islands wird erweitert
Seit mehr als zwölf Jahren besteht im Südosten Brandenburgs eine Südsee-Badelandschaft im Kleinformat. Das Freizeitareal Tropical Islands hat neue Pläne.
Tropical Islands wird erweitert
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Das neue Jahr bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Entlang der Nordseestrände finden traditionelle Feuer statt. Das Ruhrgebiet widmet sich in einer städteübergreifenden …
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Ihr Horoskop für einen gesunden Start ins neue Jahr
Wohltuendes Detox in den Bergen oder Massagen in königlichen Schlosshotels bieten die Gelegenheit nach der weihnachtlichen Schlemmerzeit fit ins Jahr 2018 zu starten.
Ihr Horoskop für einen gesunden Start ins neue Jahr

Kommentare