Campen mit Stil: Zelte zum Träumen

Campen mit Stil: So cool können Zelte sein

  • schließen

Wer immer noch glaubt, Zelten ist was für Spießer, der irrt sich gewaltig. Eine Nacht unter freiem Himmel ist für viele mittlerweile der schönste Luxus. Das Zweimannzelt ein wichtiges Accessoire.

Lesen Sie mehr:

Abgefahren! Campen im VW-Look

Am Meer, im Wald oder auf dem Rockfestival  - mit den neuen Zelten kann man auf dem Campingplatz und selbst bei Mutter Natur mächtig Eindruck schaffen. Designer haben einen verstaubten Klassiker optisch individuell veredelt. Das Ergebnis ist einfach cool. Doch sehen Sie selbst:

Campen mit Stil: Zelte zum Träumen

Campen mit Stil: Zelte zum Träumen

Der Spaß hat seinen Preis. Die Zweimannzelte kosten ab 320 bis 740 Euro. Dafür ist die Stückzahl der einzelnen Modelle limitiert und die Hersteller versprechen höchste Qualität. Mehr Infos unter www.fieldcandy.com

ml 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee
Die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist die beliebteste Urlaubsregion deutscher Kurzurlauber. Aus verschiedenen Gründen.
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee
Neue Flugverbindungen nach Österreich und auf die Kanaren
Easyjet und Adria Airways bieten zum Winter neue Flüge nach Österreich an. Und schon ab Herbst können Easyjet-Kunden aus dem grauen Berlin in die warmen Gefilde der …
Neue Flugverbindungen nach Österreich und auf die Kanaren
Die Deutsche Bahn bietet neuerdings einen Shuttle-Service an
Per App kann man sich von den Shuttle-Service von Zuhause abholen lassen und zur nächsten Haltestelle bringen lassen. Ab heute sind zehn dieser Fahrzeuge in Hamburg …
Die Deutsche Bahn bietet neuerdings einen Shuttle-Service an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.