+
Auf der "Route der Industriekultur" können Besucher auch beim Industriemuseum Chemnitz Station machen. Foto: Hendrik Schmidt

Chemnitz: Neue Route der Industriekultur

Wer sich für die Industriegeschichte von Chemnitz interessiert, erkundet die Stadt am besten mit dem Fahrrad. Eine neue Route führt zu den relevanten Orten. Zusätzliche Informationen gibt es per App.

Chemnitz (dpa/tmn) - Durch Chemnitz führt eine neu angelegte Route der Industriekultur. Sie verbindet 17 industriegeschichtlich bedeutende Bauwerke und Gebäude.

Die Route kann per Fahrrad, Segway oder auch zu Fuß erkundet werden. Das teilt die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mit. An jedem Objekt stehen Infotafeln mit QR-Codes, über die sich zahlreiches Zusatzmaterial online abrufen lässt. Die Route wird auch als geführte Tour von der Tourist-Information Chemnitz angeboten. Und sie findet sich in der App "Chemnitz to go" für iOS und Android. Darüber steht auch ein Audioguide zur Verfügung.

App "Chemnitz to go" (iOS)

App "Chemnitz to go" (Android)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Gutes Verhalten gilt auch in 10.000 Metern Höhe. Daher sollten sich diese Passagiertypen das nächste Mal genauer überlegen, ob ihr Verhalten angebracht ist.
Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Frauen packen anders als Männer? Eine Umfrage legt dies nahe. Demnach gehen sie dabei vor allem systematischer vor. Doch am Ende könnte dennoch zu viel im Koffer landen.
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Turbulenzen im Flugzeug treten häufig spontan auf. Nicht selten kommen Passagiere und Crew dabei zu Schaden. Das könnte sich ab nächstem Jahr ändern.
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Europäische Route der Backsteingotik
Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein "Europäische Route …
Europäische Route der Backsteingotik

Kommentare