Am Flughafen bekommen alle Gepäckstücke einen Claimabschnitt angeklebt. Foto: Holger Hollemann dpa
+
Am Flughafen bekommen alle Gepäckstücke einen Claimabschnitt angeklebt. Foto: Holger Hollemann dpa

Wozu dient er?

Claimabschnitt: Kleiner Helfer bei Gepäckverlust

Jeder kennt diesen Aufkleber, den man beim Einchecken bekommt. Man beachtet ihn kaum. Wozu dient der sogenannte Claimabschnitt eigentlich?

Berlin/Frankfurt (dpa/tmn) - Wer seinen Koffer am Flughafen beim Check-in abgibt, erhält dort einen kleinen Aufkleber. Auf dem sogenannten Claimabschnitt steht eine Nummer. Sie dokumentiert die Reisestrecke des Koffers und wird besonders dann wichtig, wenn das Gepäckstück verloren geht.

Zum Abholen des Gepäcks ist der Claimabschnitt in der Regel nicht nötig. Kaum ein Reisender macht sich Gedanken, wenn er den kleinen Aufkleber versehentlich verloren hat.

An einigen Flughäfen in Afrika und Asien kann das Gepäck allerdings nur gegen Vorlage des Claimabschnitts abgeholt werden, erläutert Heinz Klewe, der Geschäftsführer der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (söp).

Hilfreich ist der Claimabschnitt vor allem bei Gepäckverlust, sagt Sandra Kraft, Pressesprecherin von Lufthansa. Er dient als Beweis, dass ein wiedergefundenes Gepäckstück seinen rechtmäßigen Besitzer gefunden hat.

Beschwerdeformular bei Gepäckverlust

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deshalb sollten Sie das Flugticket nach der Landung sofort schreddern
Ihre Flug-Reise ist beendet und Sie möchten Ihr Ticket entsorgen? Werfen Sie es nicht in den Müll - das kann schlimme Folgen haben, wie Sie hier erfahren.
Deshalb sollten Sie das Flugticket nach der Landung sofort schreddern
Haben Sie etwa diese Balkon-Kabine gebucht? Dann wird Ihre Kreuzfahrt ein Reinfall
Wer schon öfter auf Kreuzfahrt war, weiß, dass Balkon-Kabinen meist heiß begehrt sind. Doch manch einer hat da schon sein blaues Wunder erlebt. Worauf Sie achten …
Haben Sie etwa diese Balkon-Kabine gebucht? Dann wird Ihre Kreuzfahrt ein Reinfall
Corona-Risikogebiete: Vor der Einreise in diese Länder warnt das Auswärtige Amt
Für Reise-Fans ist es schwierig, die aktuelle Lage um das Coronavirus zu überblicken. In der Übersicht sehen Sie, welche Länder derzeit als Risikogebiet eingestuft sind.
Corona-Risikogebiete: Vor der Einreise in diese Länder warnt das Auswärtige Amt
Corona in Spanien: Mehrere Regionen sind Risikogebiete - das muss im Urlaub beachten werden
Erst im Juni wurde die Reisewarnung für Spanien aufgehoben. Jetzt gelten wegen der Ausbreitung des Coronavirus einige Regionen als Risikogebiete. Das Auswärtige Amt …
Corona in Spanien: Mehrere Regionen sind Risikogebiete - das muss im Urlaub beachten werden

Kommentare