+
Das Unternehmen mit Sitz in Chicago nannte Schwierigkeiten mit Netzwerkverbindungen als Ursache.

USA

Computerpanne legt United Airlines lahm

Erneut hat eine Panne United Airlines ausgebremst. In den USA mussten alle Maschinen der zweitgrößten Fluggesellschaft weltweit am Mittwochmorgen (Ortszeit) wegen Computerproblemen am Boden bleiben.

Dies ging aus einer Mitteilung der US-Flugaufsicht FAA hervor: Das Unternehmen mit Sitz in Chicago nannte Schwierigkeiten mit Netzwerkverbindungen als Ursache. „Wir arbeiten an einer Lösung und entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten“, teilte United mit.

Der TV-Sender CNN berichtete von Flughäfen, auf denen Passagiere Bordkarten per Hand ausfüllten. Der Verkehr laufe aber offenbar langsam wieder an.

Bereits am 2. Juni hatte das Unternehmen Flieger wegen einer Panne am Boden stoppen müssen. Allerdings waren die Probleme damals nach weniger als einer Stunde behoben. Flugzeuge, die schon abgehoben hatten, blieben unbetroffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Durch die Verfilmung von Stephen Kings Horror-Roman "The Shining" wurde das Stanley-Hotel berühmt. Ein Paar will nun einen Geist in einem Foto eingefangen haben.
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Wenn der letzte Koffer gepackt ist, kann der Urlaub endlich losgehen. Die Lieblingsachen sind im Gepäck verstaut. Hier gibt‘s ein paar Tipps, damit Sie schnell starten …
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Für mehr Beinfreiheit legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte Regeln.
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder
Im Restaurant Müll runterwerfen, Kaugummi an die Wand kleben oder mit Tomaten schmeißen – im deutschsprachigen Raum ist das tabu, in anderen Ländern gehört's dazu.
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder

Kommentare