+
100 Meter Nervenkitzel: Diese Hängebrücke am Dachsteiner Gletscher ist die höchste in Österreich.

Nervenkitzel in den Alpen

Das ist die höchste Hängebrücke Österreichs

Höhenangst? Es sind nur 100 Meter, doch wer sie zurücklegen möchte, braucht Nerven aus Stahl. Die Mutprobe wartet am Dachstein-Gletscher in Österreich auf Touristen.

Die Hängebrücke am Dachstein-Gletscher (2.995 Meter) bietet eine spektakuläre Aussicht auf die höchsten Berggipfel Österreichs. In schwindelerregender Höhe haben Mutige jetzt den freien Blick auf die schroffen Felsen des Alpen-Massivs. Beeindruckender kann eine Naturkulisse wohl kaum sein.

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit ist die höchste Hängebrücke Österreichs fertig und steht Besuchern für drei Euro (Kinder gratis) offen.

Für einen weiteren Adrenalinschub soll bald auch „Treppe ins Nichts“ sorgen. 14 Stufen führen nach unten auf eine Glasplattform und wer sie betritt, steht direkt in der Felswand 400 Meter über dem Wandfuß.

Derzeit wird noch mit Hochdruck an der Fertigstellung gearbeitet. Ab Ende Juli soll diese Attraktion fertig sein.

tz/mm

Mehr zum Thema:

Schweizer planen neue Aussichtsplattform

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair: Droht jetzt der Totalstreik kurz vor der Urlaubszeit?
Gescheiterte Verhandlungen: Nach den irischen Piloten bereiten nun auch die deutschen Kapitäne und Co-Piloten von Ryanair auf einen Streik vor. Was Sie wissen müssen.
Ryanair: Droht jetzt der Totalstreik kurz vor der Urlaubszeit?
Auch Deutschland: Die gefährlichsten Reiseziele – Ihres könnte dabei sein
Eine neue Studie hat jetzt herausgefunden: Unter den gefährlichsten Reiseländern befinden sich zahlreiche beliebte Urlaubsorte. Ist Ihrer auch dabei?
Auch Deutschland: Die gefährlichsten Reiseziele – Ihres könnte dabei sein
Gibt es auch im Süden Polarlichter?
Reist man in die nördlichsten Länder der Erde, kann man zur richtigen Jahreszeit die geheimnisvollen Polarlichter am Himmel sehen. Aber wie ist es in der Nähe der …
Gibt es auch im Süden Polarlichter?
Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Flugbegleiter brauchen eine Art Geheimsprache, um in Notfällen unauffällig miteinander kommunizieren zu können. Dabei gibt es auch Codes, die Gefahr ankündigen.
Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.