1 von 16
Die Kletter WM der U-20 Junioren findet im Climbing-Stadium von Arco optimale Bedingungen für die sportliche Austragung der WM aber auch die gesamte Region bietet die passenden Bedingungen für ein Rahmenprogramm, wie es Outdoorsportler nur selten finden.
2 von 16
Arco gilt als eine der Geburtsstätten dieses Sports, der sich seit einigen Jahren auf dem Weg befindet olympisch zu werden.
3 von 16
Die 10 Tage andauernde WM wird durch das traditionelle Kletter-Festival Rockmaster ergänzt und sogar live im TV übertragen.
4 von 16
Das Fest will trotz dem Charakter einer Großveranstaltung dem Anspruch gerecht werden, besonders umweltfreundlich zu sein. Und gleichzeitig sollen alle Vorzüge der Region Nördlicher Gardasee Besuchern wie Sportlern ans Herz gelegt werden.
5 von 16
Von den Sportmöglichkeiten am Wasser (Surfen, Segeln und Kiten auf Weltspitzenniveau) über Biken und Wandern bis zu den kulinarischen Genüssen der Region - hier kommen nicht nur die Teilnehmer der Kletter-WM, sondern auch Outdoorsportler, Besucher und Urlauber voll auf ihre Kosten. Im Rahmen dieses Events werden Garda Trentino und Rockmaster eine spezielle Trentino WM Card für Bahnreisende anbieten, die die Vorteile der Trentino Card mit zusätzlichen Vorteilen speziell für die Tage der Kletter WM verbindet.
6 von 16
Weiteres Schmankerl: Für all jene, die zur Kletter-WM mit der Bahn anreisen, also Bahn- und WM-Tickets vorweisen können, bietet die Deutsche Bahn an den Tagen der Veranstaltung einen dreistündigen Windsurf- Schnupperkurs (Listenpreis: 59 Euro) für nur 25 Euro an!
7 von 16
Die Deutsche Bahn ist mit dem Bahnhof Rovereto sehr gut an den nördlichen Gardasee angeschlossen. Viele Unterkünfte holen ihre Gäste mit einem eigenen Shuttle-Service ab, es gibt aber auch eine direkte Bus- und Flinkster-Verbindung sowohl in Rovereto und Trento als auch in Riva del Garda.
8 von 16
Von den Sportmöglichkeiten am Wasser (Surfen, Segeln und Kiten auf Weltspitzenniveau) über Biken und Wandern bis zu den kulinarischen Genüssen der Region - hier kommen nicht nur die Teilnehmer der Kletter-WM, sondern auch Outdoorsportler, Besucher und Urlauber voll auf ihre Kosten. Im Rahmen dieses Events werden Garda Trentino und Rockmaster eine spezielle Trentino WM Card für Bahnreisende anbieten, die die Vorteile der Trentino Card mit zusätzlichen Vorteilen speziell für die Tage der Kletter WM verbindet.

WM-Card für Bahnfahrer

Mit der Bahn zum Rockmaster Festival 2015 – der 3. Kletter-WM im Outdoorparadies Garda Trentino

Großartige Bedingungen für Outdoor-Sportler: Es ist kein Zufall, dass nach der Profi-WM 2011 im Klettern auch 2015 wieder eines der Big-Events des Outdoorsports im Dreieck zwischen Riva del Garda, Torbole und Arco stattfindet ...

GARDA TRENTINO - ROCKMASTER FESTIVAL & IFSC WORLD YOUTH CHAMPIONSHIPS – die Kletter WM der U20 Junioren vom 28. August bis 6. September 2015

Die Deutsche Bahn ist mit dem Bahnhof Rovereto sehr gut an den nördlichen Gardasee angeschlossen. Viele Unterkünfte holen ihre Gäste mit einem eigenen Shuttle-Service ab, es gibt aber auch eine direkte Bus- und Flinkster-Verbindung sowohl in Rovereto und Trento als auch in Riva del Garda. Informationen zu allen Events am nördlichen Gardasee – der Trentiner Region – findet man auf gardatrentino.it

Von den Sportmöglichkeiten am Wasser (Surfen, Segeln und Kiten auf Weltspitzenniveau) über Biken und Wandern bis zu den kulinarischen Genüssen der Region - hier kommen nicht nur die Teilnehmer der Kletter-WM, sondern auch Outdoorsportler, Besucher und Urlauber voll auf ihre Kosten. Im Rahmen dieses Events werden Garda Trentino und Rockmaster eine spezielle Trentino WM Card für Bahnreisende anbieten, die die Vorteile der Trentino Card mit zusätzlichen Vorteilen speziell für die Tage der Kletter WM verbindet. Weiteres Schmankerl: Für all jene, die zur Kletter-WM mit der Bahn anreisen, also Bahn- und WM-Tickets vorweisen können, bietet das Multisportcentre Surf Segnana / Sailing du Lac an den Tagen der Veranstaltung einen dreistündigen Windsurf- Schnupperkurs (Listenpreis: 59 Euro) für nur 25 Euro an!

Zum Ferienabschluss verlosen die Deutsche Bahn, die SegnanaGroup und Sailing du Lac für die Zeit vom 5. bis zum 12. September 2015 einen Familienurlaub im Wert von 1.500 Euro in dieser malerischen Umgebung. Der Gewinn beinhaltet für max. 4 Personen (max. 2 Erwachsene + Kinder):

  • Eine Woche Übernachtung im "Surf Segnana"-Appartement "Al Lago" in Torbole
  • Bikes für die gesamte Aufenthaltsdauer
  • Windsurfkurs: 3 Lektionen zu je 3 Stunden (von 9:00 bis 12:00h)
  • ein kostenloser Joy-Ride auf dem Catamaran am Nachmittag bei Wind und Welle: Zwei Stunden Familien-Spaß, auch für Anfänger mit einem erfahrenen Segellehrer
  • Ein Mal zwei Stunden Kajak-Verleih für vier Personen
  • Ein Mal zwei Stunden Stand-up-Paddle-Verleih für 4 Personen
  • Transfer vom Bahnhof Rovereto nach Torbole und zurück
Das Gewinnspiel ist leider abgelaufen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mallorca: Groß-Demonstration gegen "Sauftourismus"
Touristen bringen Geld - aber wie viele Touristen kann eine Region oder eine Stadt aushalten? Viele Einheimische auf der Ferieninsel Mallorca haben genug.
Mallorca: Groß-Demonstration gegen "Sauftourismus"
Reise
Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017
Inseln im Mittelmeer sind bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche Inseln zu unseren heißen Favoriten gehören.
Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017
Reise
Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern
Pauschaltourist oder Backpacker? Komfortpaket oder alles auf eigenes Risiko? Dieses Schwarzweiß-Denken ist überholt. Im Netz vermitteln Portale wie Mister Trip oder …
Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern
Reise
Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee
Wer zur Erntezeit am Bodensee bei der Weinlese hilft, mit dem Apfelzügle durch die Obstplantagen fährt und köstlichsten Felchenkaviar probiert, der fühlt sich wahrlich …
Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.