Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
+

Sommerurlaub mit der Deutschen Bahn

Die Perle an der Adriaküste: Rimini

„Azzurro!“: Adriano Celentano lieferte 1968 die Tonspur für den „Teutonengrill“ an der Adria. Millionen blasse Deutsche verlangte es damals nach Sommer, Sonne, Strand.

Auf den bunten Sonnenschirmfeldern und kilometerlangen Streifen aus feinem Sand werden sie noch heute fündig. Kenner kommen zwischen März und Mai oder nach September – dann brummt die Urlaubsmaschine in Grundlast.

Rimini

Der älteste Badeort an der italienischen Adria ist Kult – beileibe nicht nur bei deutschen Gästen. Rimini gilt mit seinen unzähligen Hotels, Pizzerien, Eisdielen, Pubs und Clubs als eine der ganz großen Plansch- und Partyadressen Italiens. Wobei Familienfreundlichkeit nach wie vor großgeschrieben wird: am schier endlosen Strand, der sich im Süden nahtlos an die Badereviere von Riccione und Cattolica fortsetzt, aber auch in vielen Freizeit- und Spaßparks. Ein echter Klassiker ist „Italia in Miniatura“, der erste italienische Themenpark überhaupt. Pure Action bietet der Wasserpark „Aquafan“ in Riccione mit seinen Wasserrutschen, im „Oltremare“ nebenan dreht sich alles um die Natur.

Toll ist auch das riesige Aquarium von Cattolica, direkt am Meer. Was man oft übersieht: Rimini ist mehr als 2200 Jahre alt. Von der Römerzeit künden vor allem die Tiberiusbrücke und, am Ende des Corso d’Augusto durch die Altstadt, der Augustusbogen, ältester erhaltener Triumphbogen des antiken Roms. Der berühmteste Sohn der Stadt ist dagegen (fast) ein Zeitgenosse: Filmregisseur Federico Fellini machte das Grand Hotel Rimini zum Dreh- und Sehnsuchtsort für seine Fans. Rimini wird ab dem 17.6. sogar von München aus am Wochenende direkt mit er Bahn erreichbar sein, ohne Umsteigen. Und zusätzlich gibt es jede Menge einfachste Umsteigeverbindungen ab Bologna nach Rimini – alles bereits mit den Sparpreisen ab 39 Euro erreichbar, solange verfügbar. Früh buchen lohnt sich!

Rimini: Eine Stadt zum Träumen

Ravenna

Auch so ein Weltwunder – die Kunst- und Kulturstadt östlich von Bologna an der Adria. Aus der Spätantike, als Ravenna die Hauptstadt des Weströmischen Reiches war, sind fantastische Baudenkmäler wie die achteckige Basilika San Vitale, das benachbarte Mausoleo di Galla Placidia oder die Basilika Sant‘Apollinare Nuovo erhalten geblieben – und in ihnen Mosaiken von unvergleichlicher Schönheit und Farbenpracht. Dass es neben diesem Unesco-Welterbe auch feine Sandstrände auf insgesamt 30 km Länge gibt, ist nicht zu verachten. Direkte Bahn- und Busverbindungen (je ca. 1 Std.) von Bologna und Rimini.

San Marino

Nur 10 km hinter Rimini liegt die älteste bestehende Republik der Welt. San Marino misst winzige 61 Quadratkilometer, seine ungemein fotogene Hauptstadt auf dem Felsrücken des 756 m hohen Monte Titano zählt seit 2008 zum Unesco-Welterbe. Der Bummel durch die Gassen und hinauf zu den Burgruinen am höchsten Punkt bezaubert mit malerischen Szenerien und weiten Ausblicken.

Malatesta & Montefeltro

Das Hinterland von Rimini bietet entlang den Flüssen Conca und Marecchia wunderschöne Landschaftsbilder mit grünen Tälern und sanften Hügeln, mit malerischen Dörfern und Burgen. Im 15. und 16. Jh. kämpften die Herrscherfamilien Malatesta und Montefeltro um den Landstrich.

Bequemer ans Ziel: Mit der Deutschen Bahn!

Wer das Auto zu Hause lässt, kommt bequemer ans Ziel. Ganz klar: Urlauber reisen heute lässig und entspannt mit der Bahn an. Und Einheimische und Urlauber steigen in Rimini und Umgebung am besten in den Bus. Mehr Infos unter www.startromagna.it.

Familienurlaub mit der Deutschen Bahn und Schladming-Dachstein gewinnen

Im Rahmen unserer DB-Serie gibt es einen tollen Familienurlaub in Schladming-Dachstein in Österreich zu gewinnen. Vier Personen - zwei Erwachsene und zwei Kinder - haben die Chance, im schönen Urlaubsmonat August mitten in den Sommerferien vier Übernachtungen in einem erstklassigen Hotel zu gewinnen. Die Anreise erfolgt in der 1. Klasse mit der Deutschen Bahn. Zudem bekommt die Gewinnerfamilie die Schladming-Dachstein Sommercard, mit der es viele Aktivitäten kostenlos zu erleben gibt. Einfach in das unten stehende Formular eintragen. Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist leider beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Es gibt viele Theorien, warum und wann Menschen weinen. Aus Trauer, vor Freude, vor Schmerz - doch warum weinen viele Menschen im Flugzeug schneller als sonst?
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Um in Chile eine chilenische SIM-Karte im ausländischen Handy nutzen zu können, muss das Telefon vorher registriert werden. Anders ist eine Nutzung seit September 2017 …
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Flugreisende sind keine Zeitreisenden, auch wenn sie die Datumsgrenze überqueren. Diese ist willkürlich gewählt und liegt entlang des 180. Längengrades. Sie wandert mit …
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten
Manchmal genügen ein paar Minuten Verspätung, um den Anschlusszug zu verpassen und dann viel später nach Haus zu kommen. Deshalb macht jedes Prozent Pünktlichkeit viel …
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.