+
Eine Delfin-Mutter schwimmt durch den H afen von Flensburg.

Delfine im Flensburger Hafen gesichtet

Flensburg - Deflin-Watching - Mitten in der Flensburger Innenstadt hat die Wasserschutzpolizei im Hafen einen Delfin und sein Jungtier gesichtet.

Die Tiere seien nur etwa fünf Meter von der Kaimauer entfernt im Innenhafen geschwommen, teilte die Behörde mit. Die beiden Großen Tümmler zögen auf begrenztem Raum ihre Bahnen und lockten scharenweise Schaulustige an. “Der erste Delfin wurde schon vor zwei Tagen in der Geltinger Bucht gesichtet, etwa 45 Kilometer vor Flensburg“, sagte Sandra Porath von der örtlichen Tourismus-Gesellschaft.

Die Meeressäuger kämen mehrmals im Jahr aus ihren Revieren in der Ostsee in städtische Gewässer und hielten sich mehrere Tage dort auf.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Ein Flugzeug-Essen ist meist nicht außergewöhnlich - dennoch freuen sich viele Passagiere darauf. Es sei denn, Sie kriegen etwas anderes als erwartet...
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
So schützen sich Wintersportler vor Lawinen
Das Risiko, in eine Schneelawine zu geraten, ist für Freerider besonders groß. Wer sich das Abenteuer nicht nehmen lassen möchte, sollte zumindest ausreichende …
So schützen sich Wintersportler vor Lawinen
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet

Kommentare