Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Gehen Sie also sorgsam damit um.
+
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Gehen Sie also sorgsam damit um.

Nicht einfach so in den Müll werfen

Deshalb sollten Sie das Flugticket nach der Landung sofort schreddern

  • Simona de Clerk
    vonSimona de Clerk
    schließen

Ihre Flug-Reise ist beendet und Sie möchten Ihr Ticket entsorgen? Werfen Sie es nicht in den Müll - das kann schlimme Folgen haben, wie Sie hier erfahren.

Der Urlaub ist vorbei, Sie sind gelandet und warten am Flughafen auf Ihr Gepäck. Genug Zeit, den Reisemüll zu entsorgen. Dazu zählt oftmals auch das Flugticket - schließlich brauchen Sie es ja jetzt nicht mehr. Doch das kann verheerende Folgen haben.

Nach der Reise mit dem Flugzeug: Bordkarte einfach wegwerfen - keine gute Idee

Auf Ihrem Ticket befindet sich nämlich ein Barcode, der kinderleicht zu entschlüsseln ist. Dieser Code enthält viele sensible Daten zu Ihrer Person, mit denen man Ihnen - sobald er in die falschen Hände gerät - erheblichen Schaden zufügen kann.

Über den Barcode lassen sich Vielflieger-Accounts herausfinden, ebenso sind darauf zukünftige Reisepläne gespeichert. Weitere sensible Daten, die über den Barcode ermittelt werden können, sind Ihr Name sowie die Fluggesellschaft und der Zielort Ihrer Reise.

Sogar Buchungen oder Sitzplatzreservierungen können auf diese Weise durch Fremde verändert oder sogar storniert werden. Sollten diese Informationen in die falschen Hände gelangen, kann das also schlimme Folgen für Sie haben.

Flugticket besser Schreddern

Wenn Sie Ihre Boardkarte das nächste Mal entsorgen möchten, werfen Sie sie besser nicht einfach unachtsam in den nächstbesten Mülleimer - schreddern Sie die Karte. So können Sie sicher sein, dass Ihr Ticket und damit Ihre privaten Informationen nicht missbraucht werden.

Flugtickets - auch in sozialen Netzwerken haben sie nichts verloren

Die Vorfreude ist vor einer Reise meist groß. Viele möchten sie mit ihren Freunden in den sozialen Netzwerken teilen. Doch auch dort ist Vorsicht geboten - sie sollten Ihren Boardingpass hier ebenso wenig für alle sichtbar machen. Denn auch in den sozialen Netzwerken kann der Barcode eingesehen und gescannt werden.

Barcodes lesen - kinderleicht mit Barcode-Readern

Mit Barcode-Readern lassen sich Informationen ganz leicht entschlüsseln. Verschiedenen Webseiten stellen solche Reader zur Verfügung, die Sie sich als App auf ihr Smartphone laden können. So können die Codes mühelos ausgelesen werden.

Jeder kann von diesen Barcode-Readern Gebraucht machen - probieren Sie es doch selbst einmal aus. Sie werden dann vielleicht künftig (noch) besser darauf achten, dass Ihr Ticket nicht in die falschen Hände gerät.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

England hebt Quarantänepflicht für Deutsche auf
Mit "Luftbrücken" will die britische Regierung Sommerurlaube ermöglichen und Quarantänemaßnahmen verhindern. Doch die nur für England geltenden Maßnahmen stoßen auf …
England hebt Quarantänepflicht für Deutsche auf
Corona-Flaute bringt Kreuzfahrtbranche in Not
Jahrelang ging es für die Kreuzfahrtindustrie nur nach oben - keinerlei Kritik oder Skandale schienen den Boom bremsen zu können. Dann kam die Corona-Krise und plötzlich …
Corona-Flaute bringt Kreuzfahrtbranche in Not
Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Spanien war unter den europäischen Ländern besonders vom Coronavirus betroffen. Nur sind Touristen wieder erlaubt - allerdings dürfen Flugreisende eine Sache auf keinen …
Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Neue Zugverbindungen an die Nordsee und in die Alpen
Mit dem ICE unterwegs zwischen Norddeich und München, mit dem Nachtzug zwischen Sylt und Salzburg: Für Urlauber vergrößert sich das Angebot, per Bahn zu Zielen zwischen …
Neue Zugverbindungen an die Nordsee und in die Alpen

Kommentare