Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage

Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage

Kosten & Co.

Die Deutsche Bahn bietet neuerdings einen Shuttle-Service an

  • schließen

Per App kann man sich von den Shuttle-Service von Zuhause abholen lassen und zur nächsten Haltestelle bringen lassen. Ab heute sind zehn dieser Fahrzeuge in Hamburg unterwegs.

Mit einem verbesserten Angebot im Nah- und Fernverkehr will die Deutsche Bahn angesichts wachsender Straßenverkehrsprobleme vor allem Autofahrer als neue Kunden gewinnen. Das Ziel sei, den öffentlichen Verkehr so komfortabel zu machen wie den individuellen, sagte Personenverkehrsvorstand Berthold Huber der "Süddeutschen Zeitung" vom Mittwoch.

Shuttle-Service der Deutschen Bahn

"Es geht uns um mehr Mobilität, aber weniger Verkehr", sagte Huber. Die Bahn wolle vor allem Autofahrer von zu Hause bequemer in die Zentren bringen, "so dass sie ihr Auto nicht vermissen".

In Hamburg startet die Bahn über ihre Digitaltochter Ioki dazu am Mittwoch mit dem Verkehrsverbund HVV ein Pilotprojekt. Dabei sollen sich Kunden des Nahverkehrs per Handy-App von Shuttles zu Hause abholen und zum Nahverkehrspreis zur nächsten S-Bahn bringen lassen können.

Zunächst sind dafür zehn Elektroautos im Einsatz. Auch ÖPNV-Nutzer andernorts sollen den Shuttle-Dienst künftig nutzen können. "Solche Angebote werden bald in anderen Städten folgen", sagte Huber der "Süddeutschen Zeitung". Die Nachfrage sei auch international groß.

Um den öffentlichen Verkehr auch auf langen Strecken attraktiver zu machen, will der Konzern zudem das Fernverkehrsangebot deutlich ausbauen. "Wir wollen in den nächsten Jahren zwischen den Metropolen vom Stunden- auf den Halbstundentakt kommen", sagte Huber. "Wir betreiben dann fast schon eine bundesweite S-Bahn."

Auch interessant: Verspätung mit der Bahn: So kommen Sie an Ihre Entschädigung.

sca / glomex / afp

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Rubriklistenbild: © hpgruesen / pixabay

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Wochenstart bundesweiter Warnstreik bei der Bahn
Nach dem überraschenden Abbruch der Tarifverhandlungen macht die Gewerkschaft EVG Druck auf die Bahn. Für Montagmorgen rief sie zu einem Warnstreik auf. Pendler und …
Zum Wochenstart bundesweiter Warnstreik bei der Bahn
Kuh-Attacken: Wie Sie sich auf Wanderungen verhalten sollten
Immer wieder kommt es bei Wanderungen zu schweren Unfällen, nicht selten durch Kühe. Doch wie verhalte ich mich auf Wanderungen richtig?
Kuh-Attacken: Wie Sie sich auf Wanderungen verhalten sollten
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
Die Reise geht los, Passagiere betreten das Flugzeug und die Crew begrüßt sie - doch nicht nur das: Im Kopf geht das Bordpersonal eine wichtige Checkliste durch.
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
Aus diesem Grund sind Gurte in manchen Bussen Pflicht - und in manchen nicht
In Reisebussen herrscht Gurtpflicht für Fahrgäste, in Linienbussen nicht. Wieso ist das so und was droht, wenn ich mich einmal nicht anschnalle und erwischt werde?
Aus diesem Grund sind Gurte in manchen Bussen Pflicht - und in manchen nicht

Kommentare