+
Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt bei Hildesheim zwischen überfluteten Feldern entlang.

"Für die große Geduld"

Hochwasser: Bahn dankt Kunden mit Spartickets

Berlin - Die Deutsche Bahn will ihre vom Hochwasser geschädigten Kunden einem Medienbericht zufolge gnädig stimmen. Die Idee: Eine Million zusätzliche Spartickets.

"Das ist unser Dankeschön für die große Geduld, die alle aufbringen mussten", zitiert die Bild (Samstagsausgabe) Personenverkehrs-Chef Ulrich Homburg. Die extra Sparpreis-Tickets für die einfache Fahrt ab 29 Euro würden vor allem auf den vom Hochwasser betroffenen Strecken von Frankfurt und Köln über Hannover und Wolfsburg nach Berlin angeboten.

Das Hochwasser hatte im Juni einen Damm in Sachsen-Anhalt gebrochen und mehrere Gleise beschädigt. Durch die Zugumleitungen verlängerten sich die Fahrzeiten um bis zu eine Stunde.

AFP

Vorher-Nachher-Bilder: Deutschland unter Wasser

Vorher-Nachher-Bilder: Deutschland unter Wasser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Urlaub in greifbarer Nähe: Bundesregierung hebt Reisewarnung in beliebten Touristenregionen auf
Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseländer unter Deutschen. Nun hebt die Bundesregierung ihre Reisewarnung für wichtige Urlaubsgebiete wieder auf.
Türkei-Urlaub in greifbarer Nähe: Bundesregierung hebt Reisewarnung in beliebten Touristenregionen auf
Maskenverweigerer im Zug: Deutsche Bahn will nun härter durchgreifen
In Zügen der Deutschen Bahn gilt die Maskenpflicht. Wer jedoch keine Maske trägt, muss bisher nicht mit Konsequenzen rechnen. Das soll sich nun ändern.
Maskenverweigerer im Zug: Deutsche Bahn will nun härter durchgreifen
Neue Museen von Portugal bis Japan
Trotz Corona öffnen rund um die Welt immer mal wieder spannende neue Museen für Reisende. In Lissabon geht es um den Fischfang, in der Schweiz um exklusive Uhren und in …
Neue Museen von Portugal bis Japan
Was die Aufhebung des Türkei-Reisewarnung bedeutet
Gute Nachrichten für Türkei-Urlauber: Durch die Aufhebung der Reisewarnung können Veranstalter wieder Pauschalurlaub anbieten. Was es nun reiserechtlich zu beachten gilt.
Was die Aufhebung des Türkei-Reisewarnung bedeutet

Kommentare