+
Wählen Sie einfach eine der attraktiven Sparschein-Reisen aus und sparen Sie bares Geld.

Sommeraktion der Deutschen Bahn

Lösen Sie Ihre DB-Sparscheine ein!

Wenn Sie beim Sommerurlaub noch einmal richtig sparen wollen, müssen Sie bis Freitag aktiv werden. Denn Ihre DB-Sparscheine können nur noch bis zum 5. September bei der Deutschen Bahn eingelöst werden.

Mit den Sparscheinen der Deutschen Bahn kann man für kurze Zeit bei Bahnfahrten zu ausgewählten Sommer-Urlaubsregionen und attraktiven Städtezielen im In- und Ausland richtig Geld sparen!

Sparscheine für den Sommerurlaub

Wie wär es also mit einem Trip nach Köln, Freiburg, Leipzig oder Paris? Hier spart man mit den Sparscheinen auf die Bahnreise 25 Prozent des regulären Sparpreises ein. Das gleiche gilt auch für Fahrten nach Österreich oder in die Schweiz sowie zu anderen wunderschönen Urlaubszielen wie dem Bodensee.*

Entspannt ans Ziel: Reisen mit der Bahn

So funktioniert's

Das Vorgehen ist kinderleicht: Sparpreis kaufen, Sparschein einlösen und super günstig in den Sommerurlaub 2014 reisen! Wählen Sie einfach eine der vielen attraktiven Bahreisen aus, trennen Sie den entsprechenden Sparschein ab, lösen Sie diesen bis 5. September in einem der Münchner Reisezentren (Hauptbahnhof, Ostbahnhof, Pasing) oder im DB  Mobility Center (Kurfürstenplatz 5) ein – und sparen Sie direkt los!

Mit dem Sparpreis das ganze Jahr über sparen!

Übrigens: Mit den Sparpreisen der Bahn reist man innerhalb Deutschlands und selbst in die schönsten Nachbarländer immer richtig günstig. Eine einfache Fahrt in der 2. Klasse ist bereits ab 29 Euro zu haben (im personenbedienten Verkauf ab 34 Euro). Diese Sparpreise gibt es ganzjährig, solange der Vorrat reicht.

Alle Informationen zum allgemeinen Bahnangebot und zu Buchungen erhalten Sie im Bahnhof, im Reisebüro und unter www.bahn.de.

* Angebote gelten gemäß den Bedingungen auf dem jeweiligen Gutschein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligen Grund
Sobald Reisende im Hotel ankommen, wollen diese erst einmal die Seele baumeln lassen und entspannen - doch im Zimmer ist nicht alles Gold, was glänzt.
Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligen Grund
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Turbulenzen allein sind für Flugpassagiere schon angsteinflößend - doch auf einem Flug der Air Indiafiel plötzlich auch noch das Fenster heraus.
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Am Klein Matterhorn wird ab September eine neue Seilbahn den Aufstieg erleichtern. Rund um Saalbach-Hinterglemm können Bergsportler mit einer neuen Alpincard nicht nur …
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab
In Nicaragua sollen die Sozialbeiträge deutlich erhöht werden. Dagegen gibt es in der Bevölkerung zahlreiche Proteste. Urlauber sollten das Land derzeit meiden.
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.