Sekt, Semmel und Saft?

Das brauchen Deutsche im Urlaub zum Frühstück

Berlin - Sekt, Semmel und Saft? Wenn's ums Frühstücken geht hat jeder so seine Vorlieben. Auch im Urlaub müssen bestimmte Dinge morgens auf den Tisch, wie eine Umfrage zeigt.

Auf den Frühstücktisch deutscher Urlauber gehört statt eines Gläschens Sekt die Tasse Kaffee. Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Smart Research hat ergeben, dass 50 Prozent auch im Urlaub nicht auf den Wachmacher am Morgen verzichten möchten. Beim Urlaub im Inland sind es sogar 63 Prozent. Frisch gepresste Säfte dürfen ebenfalls nicht fehlen. Sie landen auf Platz zwei. Während in deutschen Hotels der Käse- und Wurstaufschnitt für viele Urlauber wichtig ist, spielen diese im Ausland eine geringere Rolle.

Ein Sektfrühstück ist generell wenig beliebt. Nur zwei (Ausland) beziehungsweise drei Prozent (Inland) der Urlauber greifen beim Frühstück zum Schaumwein. Smart Research hat für die Umfrage im Auftrag von Hotels.com 1000 Personen befragt.

Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein

Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Boyfriends of Instagram": So fies verhöhnt sie das Netz
Sie kriechen, sie fotografieren wie wild und verrenken sich fast – nur um das perfekte Instagram-Foto zu schießen. Doch im Netz sorgen sie damit für Brüller.
"Boyfriends of Instagram": So fies verhöhnt sie das Netz
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug
Sie sind mobil wie nie: Die Bundesbürger sind im vergangenen Jahr öfter in Busse, Bahnen oder Flugzeuge gestiegen als je zuvor. Vor allem im Fernverkehr war der Zuwachs …
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug
Reiseveranstalter bucht bestätigten Flug um: Airline haftet
Pauschalurlauber erleben es manchmal, dass der Rückflug nachträglich geändert wird. Doch haftet in einem solchen Fall der Veranstalter oder die Airline? Darüber hatte …
Reiseveranstalter bucht bestätigten Flug um: Airline haftet
Reisen in Europa: Verkehrsinfos für Italien und den Balkan
Italienurlauber, die mit dem Auto auf der Küstenstraße Amalfitana unterwegs sind, kommen stellenweise nur sehr langsam voran. In Bosnien-Herzegowina werden …
Reisen in Europa: Verkehrsinfos für Italien und den Balkan

Kommentare