+
Eine der Hauptattraktionen in ist weiterhin New York, und auch die Brooklyn Bridge.

USA

Deutsche Touristen: 2,27 Millionen USA-Reisende aus Deutschland

Die USA gilt derzeit als Touristenmagnet: Zehn Prozent mehr Reisende als 2014 kamen im vergangenen Jahr zu Besuch.

New Orleans - Die USA waren bei den Deutschen als Reiseziel im vergangenen Jahr so beliebt wie noch nie: Insgesamt 2,27 Millionen Besucher aus Deutschland kamen 2015 in die Vereinigten Staaten. Das entspricht einem Plus von zehn Prozent im Vergleich zu 2014.

Seit neuestem werden bei den Zahlen Aufenthalte mit einer Übernachtung präziser berücksichtigt. Nach dieser neuen Rechnung wurde die Zwei-Millionen-Marke bereits 2014 geknackt - in dem Jahr kamen 2,06 Millionen Deutsche. Das teilte die Marketingorganisation Brand USA mit. Auch die großen deutschen Reiseveranstalter berichten von einem außerordentlich guten USA-Jahr 2015.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Sie sind das lange Warten am Gepäckband an Flughäfen leid? Dann können Sie jetzt aufatmen: Mit diesem Trick bekommen Sie Ihren Koffer immer zuerst.
Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Es gibt viele Theorien, warum und wann Menschen weinen. Aus Trauer, vor Freude, vor Schmerz - doch warum weinen viele Menschen im Flugzeug schneller als sonst?
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen
Wer eine Kreuzfahrt bucht, der rechnet mit einigen Tagen Entspannung und vollem Programm an Bord. Warum es auf manchen Fahrten zu Einschränkungen kommt.
Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen
Kinder dürfen auf Rügen abends nicht mehr in "Omas Küche"
Tausende Familien machen jedes Jahr an der Ostseeküste Urlaub. Ein Wirt auf Rügen heißt sie nicht mehr willkommen: Am Abend dürfen keine Kinder mehr in sein Restaurant. …
Kinder dürfen auf Rügen abends nicht mehr in "Omas Küche"

Kommentare