+
Elektronenmikroskopische Aufnahme von Hantaviren (Puumalaviren).

Yosemite-Nationalpark

200 Deutsche müssen zum Hantavirus-Test

Drei US-Amerikaner sind nach dem Besuch des Yosemite-Nationalpark an dem Hantavirus gestorben. Jetzt sollen über 200 deutschen Touristen auf eine Infektion untersucht werden.

Wie eine Sprecherin des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Montag in Berlin mitteilte, waren sie in dem Nationalpark auf einem Campingplatz gewesen, seit das Virus dort im Juli das erste Mal aufgetaucht war.

„Natürlich können auch Deutsche betroffen sein“, sagte die Institutssprecherin. Die Touristen werden nun von den zuständigen Gesundheitsämtern untersucht. Bisher sei jedoch keine Infektion bekannt geworden. Die Ansteckungsgefahr sei zwar sehr gering, doch sie könne potenziell lebensbedrohlich sein, sagte die Sprecherin. Drei US-Amerikaner sind seit Ende August an dem Erreger gestorben.

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Die Wasserfälle im Yosemite National Park, Kalifornien, USA.

Die amerikanische Behörde zur Bekämpfung von Krankheiten (CDC - Centers for Disease Control and Prevention) erweiterte eine Warnung auf das gesamte Parkgebiet, nachdem ein erster Infektionsfall außerhalb des Campingplatzes bekannt geworden war. Wie viele Deutsche seit dem ersten Todesfall Ende August insgesamt im Nationalpark unterwegs waren, ist laut RKI unklar.

Symptome und Beschwerden treten in der Regel zwischen einer Woche und sieben Wochen nach der Infektion mit dem Erreger auf. Frühe Symptome sind fast immer Müdigkeit, Fieber und Muskelschmerzen. Vier bis zehn Tage nach der ersten Phase der Krankheit können nach RKI-Angaben unter anderem Husten und Kurzatmigkeit auftreten.

Der Virustyp aus dem Yosemiteist wesentlich lebensbedrohlicher als die Hantaviren, die in Deutschland vorkommen. Das Hantavirus wird über den Kot von Nagetieren, vor allem von Mäusen, verbreitet. Der Mensch nimmt den Erreger über die Atemluft auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So teuer ist eine Kreuzfahrt - und hier müssen Sie nochmal draufzahlen
Massentourismus und Luxus - passt das zusammen? Diese Frage stellte sich das WDR-Magazin "Ausgerechnet" zum Thema Kreuzfahrten. Was kostet so eine Reise eigentlich?
So teuer ist eine Kreuzfahrt - und hier müssen Sie nochmal draufzahlen
Wie man ein bisschen dreist besser verreist
Dreistigkeit siegt, heißt es im Volksmund. Tatsächlich bewahrheitet sich diese Lebensweisheit auch auf Reisen. Denn wer im richtigen Moment dreist ist, reist …
Wie man ein bisschen dreist besser verreist
Ehemalige Flugbegleiterin (93) enthüllt: So schlimm waren Flugzeug-Reisen früher
Fliegen damals und heute - wo liegen die gravierendsten Unterschiede? Eine ehemalige Flugbegleiterin sieht vor allem eine Sache als besonders einschneidend.
Ehemalige Flugbegleiterin (93) enthüllt: So schlimm waren Flugzeug-Reisen früher
Europapark Rust: Erlebnis für Freizeitpark-Fans - doch Sie sollten Zeit mitbringen
Puren Nervenkitzel erleben und bei einer der zahlreichen Shows kurz verschnaufen – dieses Erlebnis bietet der Europa-Park Rust in Baden-Württemberg den Besuchern.
Europapark Rust: Erlebnis für Freizeitpark-Fans - doch Sie sollten Zeit mitbringen

Kommentare