+
Bierbauch, Socken, Handtuchkrieg - das nervt an deutschen Urlaubern.

Wen deutsche Urlauber am meisten nerven

Hamburg - Brustbeutel, Nörgelei oder Handtuchkrieg -  im Urlaub sind Deutsche scheinbar unerträglich. Doch die Deutschen selbst nervt auf Reisen vor allem eine ganz spezielle Nation.

Der größte Kritiker des reisenden Deutschen ist er selbst. Und das, obwohl sich mehr als drei Viertel aller deutschen Urlauber Sitten und Gebräuchen am Ferienort anpassen.

Lesen Sie mehr dazu:

Urlaub: Socken-in-Sandalen-Träger sterben aus

Ohne Gewissen? Jeder Zweite lügt im Urlaub

Jeder zweite Deutsche arbeitet im Urlaub

Was nervt an deutschen Urlaubern

An deutschen Urlaubern stören, laut einer Umfrage des Reiseportals Opodo Umfrageteilnehmern vor allem häufiges Nörgeln sowie Michelinerwartungen bei Discountpreisen. Auch das Outfit ist vereinzelt immer noch Gegenstand der Kritik. Bemängelt werden neben Socken in Sandalen, vor allem Funktionskleidung und Accessoires wie der diebstahlsichere Brustbeutel oder die Sonnenbrille mit praktischem Halteband, die den Reisenden als Tourist entlarven.

Über 20 Prozent der Umfrageteilnehmer verrieten außerdem, dass sie gezielt da Urlaub machen, wo sie glauben, keine weiteren Deutschen zu treffen.

Die Top 10: Das nervt die Deutsche im Urlaub am meisten

Die Flops: Das nervt im Urlaub

Grund dafür ist jedoch nicht das Outfit: Laut 70 Prozent der Befragten hindert die Anwesenheit zu vieler Deutscher am Eintauchen in fremde Kulturen. So legen Deutsche auf den Kontakt zu Gleichbeheimateten im Urlaub wenig wert.

Trotz aller Beanstandungen aus den eigenen Reihen, konnte das Online Reiseportal viel guten Willen zum angemessenen Verhalten im Urlaubsland feststellen. Gegen das Vorurteil des ewigen Nörglers spricht so die Aussage von knapp 30 Prozent der Befragten, im Urlaub auf deutsche Sauberkeitsstandards verzichten zu können. Nur knapp ein Prozent der Befragten besetzt wirklich Poolliegen im Morgengrauen. Und dem Socken-in-Sandalen Klischee kann ein Fünftel der Befragten entgegengesetzt werden, das auf Kleidung achtet, die auch vor dem Auge der Einheimischen nicht negativ auffällt.

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare