+
Deutsche wollen 2013 mehr Urlaub machen und sind dabei auch sehr spendabel.

Reiselaune

Deutsche wollen 2013 mehr Urlaub machen

München - Die Reiselust der Deutschen ist ungebremst und nimmt im Vergleich zum Vorjahr sogar zu. Eine aktuelle Umfrage zeigt die Trends für 2013.

Die Deutschen sind weiter in Reiselaune: Mehr als jeder Vierte (26 Prozent) will 2013 mehr Urlaub machen als 2012. Statt durchschnittlich 2,3 planen die Deutschen im laufenden Jahr 2,4 Reisen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von Lastminute.de. Gleichzeitig will fast jeder Dritte (32 Prozent) mehr fürs Reisen ausgeben. Die Werte steigen seit der Finanzkrise im Jahr 2010 deutlich an.

Laut der Umfrage waren im vergangenen Jahr die Baden-Württemberger (2406 Euro), Schleswig-Holsteiner (2222 Euro) und Bayern (2092 Euro) am spendabelsten im Urlaub. Durchschnittlich gaben die Deutschen 1811 Euro aus. Die Männer (1947 Euro) liegen dabei nach wie vor deutlich über den Frauen (1648 Euro).

Die spektakulärsten Landschaften der Welt

Die spektakulärsten Landschaften der Welt

dpa

Mehr zum Thema:

2013 ein gutes Jahr für Brückentage

Urlaub 2013: Das sind die Sommertrends

Kuscheltier, FKK und Pizza: Typisch Urlaub - die Vorlieben der Deutschen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tickets für Olympia 2018 ab 9. Februar
Südkorea will mit den Olympischen Winterspielen 2018 viele Touristen ins Land locken. Wer Wettkämpfe wie Biathlon, Skispringen oder Rodeln live miterleben will, sollte …
Tickets für Olympia 2018 ab 9. Februar
So erwischen Sie Ihren Anschlussflug auf jeden Fall
Flughäfen sind oftmals riesige Hallen – den richtigen Check-In zu finden, scheint da schwierig. Mit diesen Tipps schaffen Sie es rechtzeitig zu Ihrem Flug.
So erwischen Sie Ihren Anschlussflug auf jeden Fall
Frankfurt erhält Zuschlag für erste Jil-Sander-Ausstellung
Frankfurt wird wohl bald zum Ziel einiger Modefans. Denn das Museum für Angewandte Kunst darf eine Einzelschau zu Jil Sander zeigen. Als Eröffnungstermin nannte die …
Frankfurt erhält Zuschlag für erste Jil-Sander-Ausstellung
Streamen, surfen und telefonieren: Bahn rüstet WLAN aus
Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE.
Streamen, surfen und telefonieren: Bahn rüstet WLAN aus

Kommentare