+
Auch wegen der Alpen kommen besonders Gäste aus dem Ausland nach Deutschland.

großer Zuwachs bei ausländischen Gästen

Deutschland-Tourismus auf Rekordkurs

Wiesbaden - Deutschland erfreut sich im Ausland immer größerer Beliebtheit. Das Tourismusgeschäft bleibt weiterhin auf Rekordkurs und das obwohl ein Monat die Zahlen drückt.

Das Tourismusgeschäft in Deutschland bleibt trotz einer kleinen Delle im Juli auf Rekordkurs. Zwar sank in dem Monat die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent auf 46,8 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. In den ersten sieben Monaten 2012 insgesamt jedoch gab es ein Plus um vier Prozent auf 228,9 Millionen. Besonders groß ist der Zuwachs ausländischer Gäste: 38,7 Millionen Übernachtungen von Januar bis Ende Juli waren acht Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bei Inländern verbuchte die Branche 190,2 Millionen Übernachtungen und damit drei Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Die besten Hostels in Deutschland

Die besten Hostels in Deutschland

„Wir sind weiterhin auf Wachstumskurs, die starken Monate kommen noch“, sagte ein Sprecher des Branchenverbandes Dehoga. Traditionell sind September und Oktober wegen vieler Kongresse und Messen besonders gute Monate. Für das Gesamtjahr wird der Rekordwert von rund 400 (Vorjahr: 394) Millionen Gästeübernachtungen erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Wer im Herbst mit dem Auto in Richtung Süden unterwegs ist, sollte vorher die geplante Strecke überprüfen. Denn in mehreren Tunneln in Deutschland und den Alpenländern …
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Der Vulkan Ganung Agung auf Bali steht möglicherweise vor einem Ausbruch. Urlauber halten sich am besten von dem Ausflugsziel fern und wenden sich an ihren …
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Parteikongress: China sperrt Tibet für Ausländer
Wer nach China reist, nutzt oft auch die Gelegenheit, Tibet zu erkunden. Doch in der zweiten Oktoberhälfte könnte ein solches Vorhaben schwierig werden. Die chinesische …
Parteikongress: China sperrt Tibet für Ausländer
Das lukrative Geschäft mit dem Wiesn-Schlafplatz
Beim Oktoberfest schießen die Übernachtungskosten für die Gäste aus aller Welt durch die Decke. Hotelzimmer sind ausgebucht, private Zimmer werden zur begehrten …
Das lukrative Geschäft mit dem Wiesn-Schlafplatz

Kommentare