Coronavirus: Jens Spahn schlägt Alarm für Deutschland - „Stehen am Beginn einer Epidemie“ 

Coronavirus: Jens Spahn schlägt Alarm für Deutschland - „Stehen am Beginn einer Epidemie“ 
+
Können Piraten einem Kreuzfahrtschiff noch gefährlich werden?

In Vergessenheit geraten

Diese Jahrhunderte alte Bedrohung ist für Kreuzfahrtschiffe heute noch real

Auf Kreuzfahrtschiffen fühlt man sich in der Regel nicht von äußerlichen Umständen bedroht. Allerdings gibt es immer noch eine Gefahr auf See, die viele längst vergessen haben.

Piraten? Die gibt es doch nur noch in Filmen, denkt vielleicht der ein oder andere. Was den wenigsten bekannt ist, ist die Tatsache, dass Piraten aber durchaus noch ein Risiko für Schiffe darstellen können - selbst für Kreuzfahrtschiffe.

Im November 2019 traf es die "Azamara Journey" vor der Küste des Oman und im Frühjahr 2009 die "MSC Melody" nahe der Seychellen. Die "Azamara Journey" konnte die Piraten mit Leuchtraketen vertreiben, während es zwischen der "MSC Melody" und somalischen Piraten sogar einen Schusswechsel gab. In den meisten Fällen gehen solche Angriffe glimpflich für die Kreuzfahrtschiffe aus. Doch die Crew wird stets für derartige Attacken geschult.

Warum greifen Piraten Kreuzfahrtschiffe an?

In der Regel haben es Piraten weniger auf Kreuzfahrtschiffe und mehr auf Container- und Frachtschiffe abgesehen. Das liegt daran, dass Kreuzfahrtschiffe wendiger sind und mit hoher Geschwindigkeit unterwegs sein können. Piraten haben dann oft keine Chance hinterherzukommen. Ebenso gestaltet es sich schwierig, die hohe Bordwand von Kreuzfahrtschiffen zu erklimmen. Ziel ist es dabei, die Schiffe zu entführen und hohe Lösegeldsummen zu erpressen, wie Spiegel Online schreibt.

Kreuzfahrt: Wo kommt es am häufigsten zu Angriffen von Piraten auf See?

Wie das News-Portal Welt schreibt, wird es vor allem in den Gewässern vor Somalia für Schiffe gefährlich. Aber auch in asiatischen Gewässern wie der Straße von Malakka oder im Südchinesischen Meer kann es zu Angriffen kommen. Kreuzfahrtschiffe trifft es demnach am ehesten noch bei Weltreisen oder Repositionierungs-Routen durch den Golf von Aden, den Golf von Oman oder zwischen Somalia und den Seychellen.

Auch interessant: Wer auf dem Kreuzfahrtschiff an diesem Ort landet, muss das Schiff am nächsten Hafen verlassen

Wie wehren Sie Kreuzfahrtschiffe gegen Piraten?

Ihre großen Geschwindigkeiten und hohen Bordwände machen Kreuzfahrtschiffe schnell unattraktiv für Piraten. Doch auch Schall- oder Hochdruck-Wasser-Kanonen treiben sie wirkungsvoll in die Flucht. Damit Kreuzfahrtschiffe gar nicht erst entdeckt werden, benutzt die Crew an Bord Nachtsichtgeräte, fährt ohne Licht und positioniert zusätzliche Wachen. Schusswaffen sind an Bord in der Regel nicht zu finden, doch viele Reedereien haben für die Passage durch den Indischen Ozean bewaffnete Sicherheitskräfte an Bord.

Sollte es tatsächlich zu einem Angriff kommen, haben Kreuzfahrtschiffe noch weitere Tricks parat, um die Piraten am Entern zu hindern. So können zum Beispiel größere Bugwellen erzeugt werden, die das Erklettern der Bordwand erschweren. Die meisten dieser Tricks behalten Reedereien aber auch aus gutem Grund für sich - schließlich will man die Freibeuter nicht darauf vorbereiten.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Auf hoher See: Welche Kreuzfahrten und Schiffe gibt es?

Kaminfeuer auf See: Wie die oberen Zehntausend reisen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau nimmt Pferd mit ins Flugzeug - und muss sich nun im Netz verteidigen
Eine Frau, die ihr Miniaturpferd mit ins Flugzeug genommen hat, wird nun im Netz heftig angegangen. Bei dem Tier handelt es sich um ein "Service Animal".
Frau nimmt Pferd mit ins Flugzeug - und muss sich nun im Netz verteidigen
Mann lässt 14-jährige Tochter einfach am Flughafen zurück - und fährt in den Urlaub
Es klingt furchtbar: Ein Vater hat seine 14-jährige Tochter am Flughafen zurückgelassen, als die Airline sie nicht mitnehmen wollte. Nun fragt er im Netz um Rat.
Mann lässt 14-jährige Tochter einfach am Flughafen zurück - und fährt in den Urlaub
Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?
Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in der Reisebranche wird das Thema stark diskutiert. Wie Flug-Passagiere sich verhalten sollten, erfahren Sie hier.
Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?
Passagier total skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige
Im Flugzeug hat ein Passagier permanent gegen den Sitz seiner vor ihm platzierten Mitreisenden gehämmert. Diese will nun Konsequenzen ziehen und ihn anzeigen.  
Passagier total skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige

Kommentare