+
Kiribati - Urlaub für alle Sinne.

Erholung pur

Diese Reiseziele sind perfekt für Urlauber, die endlich Ruhe haben wollen

  • schließen

Sie haben im Urlaub am liebsten Ihre Ruhe? Dann haben wir die perfekte Auswahl an Destinationen für Sie, wo Sie richtig entspannt Ihre Reise genießen können.

Ruhe im Urlaub, keine großen Menschenmassen, Entschleunigung: Diese Form von Urlaub findet man auf der Welt immer weniger. Wir haben für Sie einige Destinationen zusammengestellt, die Ihnen helfen, endlich zur Ruhe zu kommen.

Urlaub in Bhutan: Magie garantiert

Ein Urlaub in Bhutan erinnert ein bisschen an eine Zeitreise. Erst im Jahr 1974 wurde Bhutan für Touristen geöffnet. Seither regelt das Land klar, wie Tourismus gehandhabt wird, um die traditionelle Kultur zu wahren.

Bhutan ist kein gewöhnlicher Urlaubsort. Es ist das letzte große buddhistische Königreich am Rand des Himalayas, das von Magie umgeben ist. Die beliebtesten Orte in Bhutan sind Thimphu, Paro und Punakha. Thimphu ist die Hauptstadt von Bhutan und die einzige Stadt der Welt ohne Ampel. Die Stadt ist so gestaltet, dass die Straßen durch den Verkehr nicht blockiert werden. Es gibt dort eine Fülle von Cafés, Restaurants und Souvenirläden.

Lesen Sie hier: Fabelhafter Popcorn-Strand auf beliebter Urlaubsinsel lässt Reiseherzen höher schlagen.

Kiribati: Atemberaubende Abgeschiedenheit 

Der Inselstaat im Pazifik ist etwas für Reisende, die eine Leidenschaft für das Entdecken haben, ein Abenteuer erleben möchten und richtig mit allen Sinnen in ein fremdes Land und eine fremde Kultur eintauchen wollen. Kiribati erstreckt sich über eine Vielzahl von Inseln Mikronesiens und Polynesiens und ein Großteil des Landes befindet sich gerade mal zwei Meter über dem Meeresspiegel.

Auf dem Hauptatoll Tarawa liegt die Hauptstadt Bairiki. Schnorcheln und Tauchen, Lagunen und traumhafte Strände, Abgelegenheit und Tradition - all das erwartet Besucher von Kiribati in einzigartiger Form.

Lesen Sie hier: Ruhe im Urlaub: Auf diese acht Inseln reist fast niemand.

Tuvalu: Prachtvolle Ruhe

Auch Tuvalu ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, nördlich von Neuseeland, der einst Ellice Islands hieß. Es ist eines der kleinsten Länder der Welt - mit langgezogenen, weißen Sandstränden, rauschenden Palmen und einer Idylle, die Aufatmen lässt.

Wer hier Abenteuer sucht, ist an der falschen Adresse. Wer jedoch endlich seine verdiente Auszeit einlegen möchte, der ich hier genau richtig. Denn so viel Ruhe und friedvolle Pracht, wie Tuvalu zu bieten hat, findet sich weltweit wohl nur noch selten.

Lesen Sie hier: Lonely Planet: Das sind die atemberaubendsten Reiseziele in Europa.

São Tomé and Príncipe: Inselentschleunigung

São Tomé und Príncipe ist ein afrikanischer Inselstaat nahe des Äquators. Die Demokratische Republik São Tomé und Príncipe ist eines der kleinsten Länder Afrikas - lediglich die Seychellen sind kleiner.

Urlaub in São Tomé und Príncipe sollten sich diejenigen überlegen, die gerne Vögel beobachten, Tauchen oder Mountainbiken. Zwar ist der Inselstaat nicht einfach zu erreichen, aber wer einmal dort angekommen ist, der wird die Inseln meistens für sich haben, abseits von Touristenmassen.

Auch interessant: Kopenhagen: Die lebenswerteste Stadt der Welt lädt Sie ein.

sca

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Als würden wir auf Selbstmordmission gehen" - Crew-Mitglied über Coronavirus auf Kreuzfahrt
Durch das Coronavirus werden auch Kreuzfahrten derzeit stark beeinträchtigt. Viele Kreuzfahrten werden abgesagt. Andere Linien weigern sich dagegen.
"Als würden wir auf Selbstmordmission gehen" - Crew-Mitglied über Coronavirus auf Kreuzfahrt
Coronavirus: So reagieren Flughäfen und Airlines weltweit auf die Gefahr
Das Coronavirus ängstigt derzeit Teile der Bevölkerung weltweit. Flughäfen und Airlines reagieren darauf mit Kontrollen und der Einstellung von Flugrouten.
Coronavirus: So reagieren Flughäfen und Airlines weltweit auf die Gefahr
Coronavirus: Auswärtiges Amt warnt Urlauber vor Reisen in bestimmte Regionen
Das Coronavirus ist inzwischen in fast jeder Provinz oder Region Chinas aufgetaucht. Das hat Folgen für den Tourismus - auch in Deutschland.
Coronavirus: Auswärtiges Amt warnt Urlauber vor Reisen in bestimmte Regionen
Bei ausgefallenen China-Reisen bekommen Kunden Geld zurück
Wegen des Coronavirus sagen viele Veranstalter ihre kommenden China-Reisen ab. Betroffene Urlauber bekommen zwar ihr Geld zurück. Doch wie sieht es mit zusätzlichem …
Bei ausgefallenen China-Reisen bekommen Kunden Geld zurück

Kommentare