+
Einmalige Strände in Schwarz beeindrucken Reisende aus der ganzen Welt. (Symbolbild)

Ein besonderer Hingucker

Diese Strände sind aus schwarzem Sand - aus einem faszinierenden Grund

  • schließen

So gut wie jeder Urlauber liebt weiße Sandstrände. Doch auch dramatisch anmutende, schwarze Strände sind ein Hingucker - und aus einem bestimmten Grund schwarz.

Warum statt sich an weißen Sandständen räkeln, nicht einfach mal die Zehen in schwarzen Sand stecken? An diesen traumhaften, schwarzen Stränden ist das möglich.

Schwarze Strände in Spanien

Der Strand in Ajuy auf Fuerteventura bietet tiefschwarzen, feinsten Sand, der einen einmaligen Kontrast zum blauen Wasser bildet. Der Strand mit seinen Klippen bietet Möglichkeiten für traumhafte Wanderungen. Baden sollte man hier jedoch nicht: Die Brandung ist an diesem Strand sehr stark.

Ähnlich sieht es am Lago Verde auf Lanzarote aus: In der Gemeinde Yaiza liegt südlich des Fischerdorfes El Golfo der Lago Verde, zu deutsch "grüner See". Die Lagune entstand durch einen im Meer versunkenen Vulkankrater. Der schwarze Strand und das smaragdgrüne Wasser des Sees bieten einen fabelhaften Anblick.

Lesen Sie hier: Fabelhaft: Popcorn-Strand auf Fuerteventura lässt Urlauberherzen höher schlagen.

Schwarze Strände in Island

Vík Beach ist ein wahrer Touristenmagnet in Island. Nicht zuletzt, weil der schwarze Sandstrand so beeindruckend ist. Dazu kommen faszinierende Felsformationen. Zum Baden ist es dort jedoch zu kalt.

Lesen Sie hier: Reisetrendstudie 2019: Das sind die Top-Destinationen der Deutschen.

Schwarze Strände auf Hawaii

Hawaii ist für seine weißen Sandstrände berühmt, doch auch hier gibt es schwarze Strände. Diese Strände sind nach Vulkanausbrüchen entstanden: Genau dann, wenn der Lavastrom das Meer erreicht, explodiert er und kühlt schließlich ab. Dadurch entsteht der schwarze Sand, der sich am Ufer absetzt.

So war es auch beim Kilauea-Vulkan, der erst im vergangenen Jahr einen neuen schwarzen Sandstrand erschaffen hat. Dieser liegt im Isaac Kepoʻokalani Hale Beach Park, der auch Pohoiki Beach Park genannt wird.

Auch interessant: Warum Sie sich an diesen Stränden niemals im Meer erleichtern sollten.

sca

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hotels informieren Gäste nicht über vergessene Dinge - das hat einen peinlichen Grund
Haben Sie schon einmal etwas im Hotelzimmer vergessen? Und wurden Sie danach nicht telefonisch informiert? Dann könnte das einen bestimmten Grund haben.
Hotels informieren Gäste nicht über vergessene Dinge - das hat einen peinlichen Grund
Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült
Eine junge Frau breitet am Strand die Arme aus, macht sich für den ultimativen Urlaubsschnappschuss bereit - doch die Ernüchterung folgt auf dem Fuße.
Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült
Auswärtiges Amt aktuell: Reisehinweise, Sicherheitshinweise und Reisewarnungen im Überblick
Das Auswärtige Amt gibt Reisehinweise und Warnungen heraus, wo auf der Welt Touristen besonders achtsam sein müssen. Hier finden Sie immer die aktuellen Infos.
Auswärtiges Amt aktuell: Reisehinweise, Sicherheitshinweise und Reisewarnungen im Überblick
Alkoholverbot in Thailand: Wer sich nicht daran hält, dem droht Gefängnis
Am Wochenende vom 24. März 2019 darf in Thailand aufgrund der Wahlen kein Alkohol getrunken werden. Wer sich widersetzt, kann dafür sogar ins Gefängnis gehen.
Alkoholverbot in Thailand: Wer sich nicht daran hält, dem droht Gefängnis

Kommentare