+
Von Frankfurt ist es nun möglich, direkt nach Shenzen zu fliegen. Die Metropole ist die vierte Stadt in China, die angeflogen wird. Foto: Boris Roessler

Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Frankfurt goes China: Mit der Direktverbindung nach Shenzen baut Deutschlands größter Flughafen seine Reiseziele ins Reich der Mitte aus und steuert nun vier Städte an. Unterdessen ist es ab dem September möglich, von München direkt nach Tel Aviv zu fliegen.

Qatar Airways fliegt ab Dezember nach Chiang Mai

Qatar Airways nimmt im Winter ein neues Ziel in Thailand in den Flugplan auf. Ab 16. Dezember wird es fünf wöchentliche Flüge vom Drehkreuz Doha über Rangun in Myanmar nach Chiang Mai geben, kündigte die katarische Staatsairline an. Neu ab 6. Dezember ist außerdem eine Verbindung nach Krabi. Derzeit fliegt Qatar von Doha nach Bangkok und Phuket.

Eurowings baut Flugprogramm ab Wien aus

Eurowings fliegt im kommenden Winter insgesamt 16 Ziele ab Wien an. Neue Strecken sind zum Beispiel Barcelona mit neun Verbindungen pro Woche sowie Rom-Fiumicino und London-Stansted mit jeweils sieben wöchentlichen Flügen. Das teilte Eurowings mit.

Kanaren und Tel Aviv sind neue Transavia-Ziele ab München

Die Billigfluggesellschaft Transavia steuert im kommenden Winter vier neue Ziele ab München an. Jeweils zweimal pro Woche geht es auf die Kanareninseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa. Ab Ende September gibt es außerdem drei wöchentliche Flüge nach Tel Aviv, ab Ende Oktober sind es vier Verbindungen. Das teilte die Airline mit. Transavia ist eine Tochter von Air France-KLM.

Mit Air China nonstop von Frankfurt nach Shenzhen

Neue Nonstop-Verbindung nach China: Air China fliegt jetzt dreimal pro Woche von Frankfurt am Main nach Shenzhen. Die Metropole liegt im Perlflussdelta und grenzt im Süden an Hongkong. Es handelt sich um die vierte Strecke der Airline von Frankfurt nach China, teilte der Flughafenbetreiber Fraport mit. Außerdem ist es die erste Direktverbindung ab Deutschland nach Shenzhen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Flugbegleiter brauchen eine Art Geheimsprache, um in Notfällen unauffällig miteinander kommunizieren zu können. Dabei gibt es auch Codes, die Gefahr ankündigen.
Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Wenn der Service im Restaurant gut war, gibt man hierzulande Trinkgeld. Auch im Taxi ist dies Standard. Doch nicht in allen Ländern auf der Welt ist das so.
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Wie sich das Risiko beim Trampen verringern lässt
Ist die Reisekasse kaum gefüllt, machen sich viele als Backpacker auf den Weg. Bevorzugtes Reisemittel: Per Anhalter fahren. Schließlich ist die Mitnahme meist …
Wie sich das Risiko beim Trampen verringern lässt
Mit diesen Tricks müssen Sie beim Bahnfahren nie wieder auf dem Gang stehen
Zugfahren kann manchmal ganz schön nervig sein, vor allem dann, wenn man stundenlang stehen muss. Mit diesen Tricks müssen Sie das aber nicht mehr!
Mit diesen Tricks müssen Sie beim Bahnfahren nie wieder auf dem Gang stehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.