+
Dominikanische Republik: Luxusurlaub

Dominikanische Republik

Santo Domingo - Länderinformationen zur Dominikanische Republik auf einem Blick.

Bevölkerung: 9,2 Mio Einwohner

Hauptstadt: Santo Domingo

Sprache: Landessprache ist Spanisch (Castellano), das sehr rasant gesprochen wird, wobei man die Endsilben gern verschluckt. französisches Kreolisch (hauptsächlich im Grenzgebiet zu Haiti)

Einreise: Für die Einreise in die Dominikanische Republik ist ab Januar 2012 ein Reisepass nötig.

Der Reisepass muss laut einer Sprecherin des Fremdenverkehrsamtes bei der Einreise mindestens noch sechs Monate gültig sein. Bei einem Aufenthalt unter 90 Tagen brauchen Touristen nach wie vor kein Visum. Bei der Einreise muss eine Touristenkarte für 10,- US-Dollar gekauft werden.

Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer in Höhe von 20,-- US-Dollar zu bezahlen. Einige Fluggesellschaften haben diese Steuer bereits in ihrem Flugpreis enthalten. Bei der Ausreise muß bei einem Aufenthalt ab 30 Tage Aufenthalt bis 3 Monate: 300,-- RD$ (ca. 9 EUR), 3 Monate bis 9 Monate 500,-- RD$ (ca. 15 EUR), bis 1 Jahr 2.000,-- RD$ (ca. 60 EUR), usw. gezahlt werden. Reisedokumente Für die Einreise wird ein Reisepass bzw. Kinderausweis benötigt, der noch mindestens 3 Monate gültig sein muß. Ab dem 3. Lebensjahr muss der Kinderausweis mit einem Lichtbild versehen sein, nach dem 16. Lebensjahr ist ein Reisepass erforderlich.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Auskunft zu Einreisebestimmungen gibt die Botschaft der Dominikanischen Republik, Dessauer Str. 28-29, 109 63 Berlin, Tel.: (030) 257 5776-0, Fax: (030) 2575776-1. E-Mail: info@embajadadominicana.de

Währung: 1 Dominikanischer Peso = 100 Centavos

Zeit: Der Zeitunterschied zwischen der Landeszeit der Dominikanischen Republik und der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ – Deutschland, Österreich, Schweiz) beträgt minus 5 Stunden und während der Sommerzeit minus 6 Stunden. Wenn es bei uns 12:00 Uhr mittags ist, dann sind es in der Dominikanischen Republik 7:00 Uhr (6:00 Sommerzeit)

Strom: Die elektrische Spannung in der Dominikanischen Republik ist normalerweise 110 Volt und 60 Herz. Es sollte ein Adapter oder Transformator für die elektrischen Geräte mitgebracht werden die man aus Europa mit in den Urlaub nimmt.

Landesvorwahl: 00 18 09

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Santo Domingo
Calle Gustavo Mejía Ricart Nr. 196 (esq. Av. Abraham Lincoln),
Torre Piantini (Piso 16/ 17),
Ensanche Piantini, Santo Domingo

Kontakt: Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik (Deutschland) Kaiserstr 13
60311 Frankfurt
Tel.: 0049 (0)69 - 91397878
Fax: 0049 (0)69 - 283430

Internet: www.godominicaanrepublic.com 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume …
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen …
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?
Dieser gruselige, verlassene Ort zieht Touristen an: Die heute völlig verlassene Insel war einst einer der am dichtesten bevölkerten Orte der Welt.
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?
Pilot erklärt in aller Härte, warum er nicht mehr für Airlines fliegt
Viele denken, Pilot zu sein, sei ein Traum: Reisen um die ganze Welt, ein gutes Gehalt und das Gefühl von Freiheit. Mit diesen Vorurteilen räumt nun ein Pilot auf.
Pilot erklärt in aller Härte, warum er nicht mehr für Airlines fliegt

Kommentare