+
Im vergangenen Jahr gingen 1,8 Millionen Deutsche auf Kreuzfahrt. Diese Zahl könnte sich laut DRV-Chef Fiebig bald verdoppeln.

Deutscher Reiseverband

DRV-Präsident Fiebig: Kreuzfahrt wird weiter stark wachsen

Der Vergleich mit den USA lässt es erahnen: In Zukunft werden immer mehr Deutsche eine Kreuzfahrt unternehmen. Eine Herausforderung ist bereits die Infrastruktur der Häfen.

Hamburg - Auch in den kommenden Jahren wird es immer mehr Kreuzfahrtpassagiere geben. "Die Kreuzfahrtbranche hat ihr Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft", sagte Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV) auf dem Kreuzfahrtkongress in Hamburg.

Dies zeige schon ein Vergleich mit der größten Kreuzfahrtnation USA. Dort habe bereits jeder 23. Einwohner eine Kreuzfahrt unternommen, in Deutschland sei es nur jeder 45., so Fiebig. Drei Millionen deutsche Passagiere seien in absehbarer Zeit durchaus möglich, im vergangenen Jahr waren es 1,8 Millionen. 

Gleichzeitig erwartet Fiebig einen zunehmenden Wettbewerb zwischen Urlaub auf dem Land und Urlaub auf dem Wasser. Allein im kommenden Jahr gehen elf neue Kreuzfahrtschiffe an den Start, für den deutschen Markt kommen dadurch rund 10 000 neue Betten hinzu, die natürlich gefüllt werden müssen.

Als große Herausforderung für die Branche sieht Fiebig die Infrastruktur an Land. "Bereits heute arbeiten einige Häfen, wie zum Beispiel Venedig oder Dubrovnik, an ihren Kapazitätsgrenzen."

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Elternzeit: Ein Papa erkundet mit Söhnchen die Welt
Auf Weltreise gehen oder backpacken: Viele Eltern glauben, dass sie mit kleinen Kindern nur noch Cluburlaub machen können. Doch ein Papa bewies das Gegenteil.
In Elternzeit: Ein Papa erkundet mit Söhnchen die Welt
Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Mückenstiche sind nie angenehm. Wenn die Plagegeister aber noch mehr als nur Juckreiz bringen, kann der Urlaub schnell vorbei sein. Australien-Reisende sollten in der …
Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Es gibt Werbung, die uns im Gedächtnis bleibt – positiv wie negativ. Die Trivago-Werbung nervt einige. Wieso spricht der Darsteller mit französischem Akzent?
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt
Auf Mallorca steht in diesem Sommer ein besonderes Ereignis an: die Taufe der "Aida Perla". Das neue Schiff der Aida-Flotte soll dann durch das Mittelmeer kreuzen. Die …
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt

Kommentare