+
Design für Dubai: Stardesigner Giorgio Armani stylt Luxus Hotel im Burj Chalif.

Neu: Luxus-Hotel von Armani

Edel und kühl statt Pomp und Protz: Der italienische Modemacher Giorgio Armani (75) hat in Dubai sein erstes Hotel eröffnet. Und zwar im höchsten Turm der Welt.

Das Luxus-Hotel erstreckt sich über mehrere Stockwerke im Burj Chalifa. Der 75-jährige Designer soll vieles darin bis ins Detail selbst ausgesucht oder eingerichtet haben.

Armani stylt Luxus-Hotel in Dubai

Armani stylt Luxus-Hotel in Dubai 

“Ich möchte hier meine Vorstellung von Gastlichkeit vermitteln. Die Menschen sollen sich in dem Hotel fühlen, als wären sie bei mir zu Hause“, meint der Designer. Er selbst hat nämlich an Luxushotels Einiges auszusetzen: “Oft vermisse ich eine gewisse Ruhe und Behaglichkeit. Und die Einrichtung entspricht nicht immer dem Anspruch des Hauses.“

Nun möchte er der Branche also zeigen, was er kann. Die 160 Zimmer und 8 Restaurants sollen ähnlich wirken wie viele seiner Kleider: schlicht und elegant.

Wettlauf der Wolkenkratzer

Burj Dubai  - Wettlauf der Wolkenkratzer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Das Gewicht eines Flugzeugs muss immer so gering wie möglich gehalten werden, sonst wird der Sprit knapp. Doch wie weit gehen die Airlines dabei?
Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Tatsache oder Legende: Lassen Flugzeuge während des Fliegens tatsächlich häufig große Mengen Kerosin über Städten und anderen Gebieten ab?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Wenn der Koffer am Flughafen abhanden kommt, ist das richtig ärgerlich. Im Fall von Stacy Hurt wurde daraus aber eine herzerwärmende Geschichte.
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
"Es gibt viel mehr Kopien als Originale", stellte Pablo Picasso einst fest. Was der Künstler auf Menschen bezog, kann man auch auf Reisen entdecken.
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?

Kommentare