Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook

Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook
+
Am Düsseldorfer Flughafen haben Reporter zu Versuchszwecken Gepäck an den Kontrollen vorbei in den Passagierraum eines Flugzeugs geschmuggelt.

Gepäck nicht kontrolliert

Hat der Düsseldorfer Flughafen ein Sicherheitsproblem?

Beunruhigend: WDR-Reporter haben am Düsseldorfer Flughafen eine Sicherheitslücke entdeckt. Anscheinend ist es möglich, Pakete unbemerkt in den Flieger zu schmuggeln.

Die Aufnahmen des investigativen WDR-Formats „Aufgedeckt“ zeigen mehrere Versuche, bei denen Pakete und Kartons ohne Kontrolle in die Frachthalle gelangten. Dazu benutzten die investigativen Reporter einfach den Eingang über den Mitarbeiterparkplatz.

Auch in der Frachthalle erfolgte keine Sicherheitsprüfung der Gegenstände. Um den Flugverkehr nicht zu gefährden, war der Inhalt des Kartons unbedenklich. Der Versuch zeigt jedoch, wie leicht es ist im "Ernstfall" eine Bombe in den Passagierraum zu schmuggeln.

Bereits vor einer Woche hatte der WDR den Flughafenbetreiber auf die Schwachstelle in der Frachthalle aufmerksam gemacht. In seiner Stellungnahme erklärte er jedoch, dass der Zugangsbereich zur Frachthalle "nicht sicherheitssensibel" sei. Daher würden auch mitgeführte Gegenstände nicht kontrolliert.

Diese Sichtweise teilt offenbar auch das Luftfahrtbundesamt. Die Aufsichtsbehörde sieht in dem nicht durch Sicherheitskräfte geschützten Zugang zur Cargohalle kein Problem. In einer Stellungnahme gegenüber dem WDR ist von einem „gewöhnlichen Betriebsgelände“ die Rede. Weiter heißt es: „Es handelt sich nicht um einen Sicherheitsbereich eines Flughafens.“

mil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Thomas Cook in Deutschland
Vor knapp zwei Monaten stellte die deutsche Thomas Cook Insolvenzantrag. Jetzt herrscht Gewissheit. Für das Unternehmen als Ganzes gibt es keine Zukunft mehr.
Aus für Thomas Cook in Deutschland
Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt seit Jahren User durchdrehen - Ein Detail irritiert
Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt seit Jahren User durchdrehen - Ein Detail irritiert
Kunst-Ausstellung zeigt Zahlen und Daten über New York
Einwohnerzahl, Sprachvielfalt, Wohndichte - zu jeder Stadt lassen sich eine Menge Daten zusammentragen. In der Metropole New York dürften die Zahlen allerdings besonders …
Kunst-Ausstellung zeigt Zahlen und Daten über New York
Sydney versinkt wegen Buschbränden in dickem Rauch
Immer noch wüten rund um Sydney starke Buschfeuer. Davon bekommen auch die Bewohner und Besucher der Metropole einiges zu spüren. Denn längst hat viel Rauch das …
Sydney versinkt wegen Buschbränden in dickem Rauch

Kommentare