Bordpersonal im Ausstand

Streiks bei EasyJet über Weihnachten

Paris - Die Flugbegleiter der Billigfluggesellschaft Easyjet in Frankreich wollen an den beiden Weihnachtsfeiertagen streiken.

Dieser von den Gewerkschaften des Bordpersonals für den 25. und 26. Dezember angekündigte Ausstand dürfte die Fluggesellschaft zwingen, eine Reihe von Flügen zu streichen und die Passagiere umzubuchen. Betroffen wird davon nahezu ausschließlich der verkehrsreiche Freitag sein, wobei die Leitung mit dem Einsatz von Freiwilligen Flüge aufrechterhalten will. Den Streikbereiten geht es um bessere Arbeitsbedingungen, mehr Planung und Entschädigungen. Von den etwa 1000 Easyjet-Beschäftigten in Frankreich sind rund 600 Stewards und Flugbegleiterinnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und viele Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist erklärt ein …
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche …
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere …
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik
Am Wochenende kommt es zu Urlaubs-Staus Richtung Nord- und Ostsee. Denn für Schulkinder in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg beginnen die …
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik

Kommentare