Vorsichtsmaßnahme am Flughafen Frankfurt

Ebola: Flugzeuge aus Nigeria werden kontrolliert

Frankfurt/Main - Wegen der Ebola-Epidemie wird auf dem Frankfurter Flughafen routinemäßig jede aus Nigeria ankommende Maschine kontrolliert.

Ein Arzt befrage Passagiere mit auffälligen Symptomen, sagte der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamts, René Gottschalk, am Freitag. Seit auch Nigeria betroffen ist, gibt es erstmals direkte Flugverbindungen zwischen einem Ebola-Land und Deutschland. Die Lufthansa fliegt täglich von Frankfurt aus zwei Ziele in Nigeria an: Lagos und Abuja.

Das Ausrufen des Internationalen Gesundheitsnotfallsdurch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) habe in Frankfurt zunächst keine Konsequenzen, sagte Gottschalk. „Das kann sich aber ändern, wenn die Zahlen steigen.“

Frankfurt sei extrem gut für Notfälle gerüstet. „Wir haben alles in den Schubladen“, sagte Gottschalk. Poster zur Information der Passagiere seien fertig. Der Notfallplan für den Umgang mit gefährlichen Infektionen auf dem Frankfurter Flughafen existiert seit Jahren - und von Fall zu Fall wird er weiter ausgebaut.

 dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf tierische Souvenirs besser verzichten
Reisende in ferne Länder sollten beim Kauf von Andenken aufpassen. Viele der angebotenen Souvenirs aus Naturmaterialien sind per Gesetz geschützt. Bei Einfuhr kann es zu …
Auf tierische Souvenirs besser verzichten
Saudi-Arabien vergibt Touristen-Visa für Sportereignisse
Bald wird Urlaub im Königreich Saudi Arabien möglich sein. Schon seit längerem plant Saudi-Arabien die Öffnung für Touristen. Ab sofort können Visabewerbungen für ein …
Saudi-Arabien vergibt Touristen-Visa für Sportereignisse
Gruseln vorprogrammiert: Sind das die 13 schaurigsten Orte der Welt?
Welche der folgenden unheimlichen Orte würden Sie am liebsten besuchen? Hier sind die Top 13 der gruseligsten Orte der Welt.
Gruseln vorprogrammiert: Sind das die 13 schaurigsten Orte der Welt?
Beschluss der Schlichtungsstelle nicht bindend
Beginnt die Reise mit einem verspäteten Flug und langer Wartezeit, scheint das kein gutes Omen für einen gelungenen Urlaub. Rein rechtlich steht Passagieren zwar eine …
Beschluss der Schlichtungsstelle nicht bindend

Kommentare