+
"Der Schrei" von Edvard Munch. 

Mit einem Schrei zu Edvard Munch

In diesem Jahr feiert der Maler Edvard Munch seinen 150. Geburtstag. Am Munch-Jahr 2013 in Norwegen können Menschen aus aller Welt ganz einfach mitmachen, und zwar genügt ein Schrei.

Das Bild „Der Schrei“ von Edvard Munch (1863-1944) ist weltberühmt. Um Urlauber für Norwegen und Kunst zu begeistern, hat sich der Tourismusverband Visit Norway ein außergewöhnliches Projekt ausgedacht. Anlässlich des Jubiläums sollen Munch-Fans jetzt den längsten Schrei der Welt produzieren. Im Internet können Menschen aus aller Welt ihren Schrei hochladen. Alle Filme werden dann zu einem langen Schrei zusammengeschnitten, teilt Visit Norway mit.

Das Projekt ist Teil der Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag des norwegischen Meisters. Es gibt viele Ausstellungen und andere Veranstaltungen zum Thema, zum Beispiel die Präsentation des neuen Buchs „Der Schrei“ am 7. Februar in Oslo über die Entstehungsgeschichte der Kunstwerkes (Tel.: 040/229 41 50, www.visitnorway.com/de/der-schrei).

Mehr Infos zur Munch Jubiläumsausstellung in Oslo unter www.munch150.no.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Sich in der Karibik sonnen, jeden Tag Spannendes erleben und davon ein paar Fotos posten? Eine Luxus-Kreuzfahrtlinie bietet eine außergewöhnliche Stelle an.
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Urlaub mit dem Wohnmobil? Nicht gerade etwas Schickes, dürften manche Leute denken. Doch die Branche hat einen Imagewandel hinter sich - und zeigt sich auf einer …
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber
In den kalten Monaten können Nahziele sehr verlockend sein. Einen besonderen Anlass bietet etwa Bad Tölz mit Sonderausstellungen zu Thomas Mann. Die Steiermark gilt als …
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber
Storniertes Ticket: Airline darf Erstattung nicht verweigern
Einige Urlauber müssen ihren Flug aus persönlichen Gründen stornieren. Oftmals weigern sich die Airlines dann, das Geld zu erstatten. In manchen Fällen sind sie jedoch …
Storniertes Ticket: Airline darf Erstattung nicht verweigern

Kommentare