+
Flugbegleiterin in den 1950er Jahren zu sein, bedeutete kein Spaß, wie eine Ehemalige verrät. (Symbolbild)

Im Vergleich zu heute

Ehemalige Flugbegleiterin (93) verrät: So entscheidend war früher diese eine Sache im Flugzeug

  • schließen

Fliegen damals und heute - wo liegen die gravierendsten Unterschiede? Eine ehemalige Flugbegleiterin sieht vor allem eine Sache als besonders einschneidend.

Fliegen ist für viele Menschen keine entspannte Angelegenheit. Warum es das heute aber viel mehr ist denn je, erklärte nun eine ehemalige Flugbegleiterin, die Flüge in den 1950er Jahren erlebte.

Turbulenzen im Flugzeug von heute nichts im Vergleich zu damals

Anscheinend ist das, was wir während eines durchschnittlichen Fluges durchmachen, nichts im Vergleich zu dem, was in den 1950er Jahren in Flugzeugen los war. Eine ehemalige Stewardess hat gegenüber dem britischen Portal Express den Grund dafür erklärt.

Ethel Pattison ist 93 Jahre alt und war in den frühen 1950er Jahren Flugbegleiterin bei United Airlines. Sie erzählte: "Damals war es turbulenter, das Wetter war noch viel wichtiger." Bei schlechtem Wetter konnten viele Flugzeuge nämlich gar nicht fliegen, wie Pattison erklärte, da sie damals lediglich eine maximale Reiseflughöhe von 3.000 bis 3.500 Metern hatten, was die Reise riskanter machte.

Video: Fünf verblüffende Fakten über Flugreisen

Lesen Sie hier: Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen.

Flugzeuge waren demnach zu dieser Zeit viel anfälliger für Wetterbedingungen - und auch Turbulenzen waren viel stärker zu spüren. Zusätzlich habe eine Sache das Ganze noch verschlimmert: Die Kabinen waren damals nicht unter Druck gesetzt, sodass Passagiere wie Flugpersonal sich häufig schlecht fühlten.

Da ist es heute weitaus angenehmer, eine Flugreise zu unternehmen. Dieses spezielle Flugzeug-Essen soll übrigens gegen Flugangst helfen.

Auch interessant: Flugbegleiter verraten Geheimnisse über das Fliegen, die Sie noch nicht kannten.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaub mit Ruhe: Diese Länder haben Sie nicht auf dem Schirm - sollten es aber
Fahren Sie einmal im Jahr in den gleichen Urlaubsort, etwa nach Italien, Spanien oder Kroatien? Dann sollten Sie sich diese unbekannteren Reiseziele ansehen.
Urlaub mit Ruhe: Diese Länder haben Sie nicht auf dem Schirm - sollten es aber
Lettland: Ausstellung zeigt Macht der Gefühle in Deutschland
Was geschah in den letzen 100 Jahren in Deutschland? Dem will eine Ausstellung in Riga auf den Grund gehen. Hier geht es jedoch nicht nur um die Ereignisse, sondern vor …
Lettland: Ausstellung zeigt Macht der Gefühle in Deutschland
Nordlichter schauen unter einer Glaskuppel
Unter einer Glaskuppel Nordlichter bestaunen, die Geschichte der Graffiti-Kunst erleben und Schlittenhunde beim Wettrennen anfeuern: Neue Reisetipps für die kalte …
Nordlichter schauen unter einer Glaskuppel
China verlangt Fingerabdrücke für Visum
China verlangt schon jetzt viele persönliche Daten von Reisenden, die das Reich der Mitte besuchen wollen. Nun geht das Land noch einen Schritt weiter.
China verlangt Fingerabdrücke für Visum

Kommentare