+
Romantik mit Aussicht: Ein Glas Champagner auf dem Pariser Eiffelturm trinken ist für viele Besucher ein Muss.

Eiserne Madame

Paris: Spektakuläre Aussicht vom Eiffelturm

Zwei Jahre lang wurde der Eiffelturm renoviert. Nun bietet das Wahrzeichen von Paris Besuchern eine ganz neue spektakuläre Aussicht auf die Metropole. Schwindelfrei sollte man allerdings schon sein.

Der Eiffelturm in Paris ist um eine Attraktion reicher: Die renovierte erste Etage der "Eisendame" wurde am Montag offiziell von Bürgermeisterin Anne Hidalgo eröffnet. Statt über Holzplanken können die Besucher nun über einen Glasboden laufen, der eine völlig neue Perspektive auf die 125 Jahre alte Konstruktion und auf die Stadt erlaubt.

Die Renovierung der ersten Etage hatte zwei Jahre gedauert und 30 Millionen Euro gekostet. Neben dem spektakulären Glasboden auf 57 Metern Höhe, der eher Schwindelfreien zu empfehlen ist, wurden Geschäfte, Restaurants und Info-Bildschirme modernisiert sowie die Ebene mit Solarzellen und Windrädern ökologisch umgestaltet. Viele Touristen zog es bisher höher, vor allem auf die Aussichtsplattform auf 276 Metern Höhe nicht weit von der Spitze des 324 Meter hohen Eiffelturms.

Der Eiffelturm als Wahrzeichen von Paris ist eine der Haupt-Touristenattraktionen weltweit. Jährlich kommen rund sieben Millionen Besucher zu dem imposanten Bauwerk am Seine-Ufer.

Der Eiffelturm in Paris

Der Eiffelturm in Paris

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und viele Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist erklärt ein …
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere …
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik
Am Wochenende kommt es zu Urlaubs-Staus Richtung Nord- und Ostsee. Denn für Schulkinder in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg beginnen die …
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik

Kommentare