1. Startseite
  2. Reise

Eine Wandertour für Grenzgänger

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

24 Stunden gehen – das klingt nach Leidensweg, ist für ambitionierte Wanderer aber Leidenschaft pur. Unser Reporter Ingo Wilhelm ist mitgewandert.

Eine Wandertour für Grenzgänger
1 / 1024 Stunden gehen – das klingt nach Leidensweg, ist für ambitionierte Wanderer aber Leidenschaft pur. Unser Reporter Ingo Wilhelm ist mitgewandert. © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
2 / 108 Uhr: Reporter am Start © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
3 / 1013 Uhr: Geschichte am Weg © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
4 / 1017 Uhr: Rast in Bad Steben © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
5 / 10Gruppendynamik: 444 Teilnehmer waren beim 24-stündigen Marathon-Wandern rund um Bad Steben in Franken unterwegs. © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
6 / 10Eine Wandertour für Grenzgänger © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
7 / 10Begegnungen am Wegesrand © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
8 / 10Während im Westen noch der Mond durch die Wolken blitzt, graut im Osten schon der neue Tag. © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
9 / 10Vorm Ziel: Sonnenaufgang am Gerlaser Forsthaus. © Ingo Wilhelm
Eine Wandertour für Grenzgänger
10 / 10Die „24-Stunden-Wanderung von Bayern“ findet jedes Jahr in einer anderen Region statt, 2012 ist Oberbayern an der ­Reihe. © Ingo Wilhelm

Auch interessant

Kommentare