+
Es kann helfen, wenige Minuten am Tag abzuschalten, um den Urlaub in den Alltag zu integrieren.

Stressvermeidung

Ganz einfach: Urlaub in den Alltag integrieren

Kaum ist man aus dem Urlaub zurück, ist auch der Alltagsstress wieder da. Das Gefühl der Erholung nach einer Reise hält meist nicht lange an.

Es kann helfen, wenige Minuten am Tag abzuschalten, um den Urlaub in den Alltag zu integrieren, erklärt Verhaltensforscher Martin Christian Morgenstern in der Zeitschrift „Naturarzt“ (Ausgabe 5/2015).

Das funktioniert zum Beispiel, indem man den Schlüssel ins Schloss der Wohnungstür steckt und so langsam wie möglich ein- und ausatmet. Im Anschluss die Wohnung mit einem freundlichen Lächeln betreten. Beim Reingehen kann man sich vorstellen, eine Linie zu überqueren. Und dann wünscht man sich selbst eine erholsame freie Zeit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Im Flugzeug gibt es einiges, was aus Sicherheitsgründen unbedingt beachtet werden muss. Piloten zeigen etwa nie mit dem Finger nach oben. Aber warum?
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Deshalb sollten Sie Ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen
Campingurlaube in Zelt und Wohnwagen werden immer beliebter. Was viele nicht wissen: In Deutschland kann man im europäischen Vergleich mit am günstigsten campen.
Deshalb sollten Sie Ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen
Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Der Fensterplatz ist im Flugzeug sehr beliebt. Eine Studie zeigt aber, dass Sie sich von ihm besser fernhalten sollten - oder Sie bereiten sich entsprechend darauf vor.
Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami
In Florida verkehrt der Schnellzug aus West Palm Beach nun auch bis Miami. Die bisherige Strecke reichte nur bis Fort Lauderdale. Ein weiterer Ausbau ist in Planung.
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.