+
Kontrollsysteme anhand von Körpermerkmalen wie Fingerabdruck und Gesichtserkennung sollen die Einreise am Flughafen beschleunigen. 

Ende 2014

Passkontrolle künftig am Automat

Potsdam - Ab Ende 2014 soll die Passkontrolle bei der Einreise nach Deutschland sowie bei der Ausreise an zunächst fünf Flughäfen automatisch erfolgen. 18 Sekunden soll das System dafür brauchen.

Rund 100 Durchgangsschleusen sollen an den Airports München, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und Berlin errichtet werden. Die entsprechenden Aufträge wurden jetzt vergeben, teilte das Bundespolizeipräsidium mit.

Und so soll das System funktionieren: Am Eingang der Schleusen stecken die Reisenden ihren Pass in einen Scanner. Dann läuft der Passagier durch einen Gang. Dabei übernimmt statt des Grenzbeamten ein Kamerasystem den Abgleich des Gesichtsbildes mit dem Passbild. Ist alles in Ordnung, dürfen die Reisenden zum Gate, gibt es ein Problem, werden sie automatisch zu einem Beamten weitergeleitet. Der Vorgang soll laut dem Unternehmen Secunet, das die Systeme zusammen mit der Bundesdruckerei baut, nicht mehr als 18 Sekunden dauern.

Farbenfrohe Orte auf der ganzen Welt

Farbenfrohe Orte auf der ganzen Welt

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen, Leichen, Exzesse: Kreuzfahrt-Mitarbeiter enthüllen Skandale auf Schiff
Ehemalige Mitarbeiter von Kreuzfahrtschiffen erzählen, wie es wirklich "hinter den Kulissen" zugeht und Sie werden es nicht glauben können.
Drogen, Leichen, Exzesse: Kreuzfahrt-Mitarbeiter enthüllen Skandale auf Schiff
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Starke Strömung: Eine Qualleninvasion an einem beliebten und idyllischen Strand auf Mallorca hat Urlaubern den Badespaß gründlich vermiest.
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.