+
Touristen sollten den Ausflug ins Wadi Rum verschieben. Foto: Simone A. Mayer/dpa-tmn

Aktueller Reisehinweis

Einschränkung in Südjordanien: Zugang zum Wadi Rum gesperrt

Das Wadi Rum ist für Jordanien-Urlauber eigentlich ein Muss. Doch derzeit sollten sie aber einen Borgen darum machen. Denn die Region ist nicht sicher.

Amman/Berlin (dpa/tmn) - Jordanien-Touristen sollten ihre Reiseroute überprüfen. Im Süden des Landes kommt es dem Auswärtigem Amt zufolge derzeit zu Konflikten zwischen Regierung und Bevölkerung, besonders um die Stadt Ma'an.

Dort sei mit Zusammenstößen und Straßensperren zu rechnen, heißt es in den aktuellen Reisehinweisen. Zurzeit sei auch der Zugang zum Wadi Rum von Sicherheitskräften gesperrt. Das Unesco-Welterbe ist die wichtige Sehenswürdigkeit des Landes.

Das Auswärtige Amt rät aktuell davon ab, den Desert Highway südlich von Ma'an und den Kings Highway südlich von Tafilah zu nutzen, und Fahrten ins Wadi Rum zu verschieben. Für Fahrten nach Akaba sollten Reisende den Dead Sea Highway nutzen.

Reise- und Sicherheitshinweise für Jordanien

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Gründe, warum Taiwan das versteckte Traumziel Asiens ist
Party mit der Army, ein atemberaubender Sonnenuntergang und tolle Menschen: Unser Autor hat die Insel im ostchinesischen Meer bereist. Hingefahren ist er gänzlich ohne …
Sechs Gründe, warum Taiwan das versteckte Traumziel Asiens ist
Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
193 offizielle Staaten gibt es weltweit - doch wohin als nächstes reisen? Diese Reiseziele für 2018 locken mit Abwechslung und Abenteuer.
Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Schluss mit Touristen-Hochburgen wie Mallorca: Wer einen entspannten Urlaub verbringen möchte, der sollte auf Inseln Urlaub machen, die kaum besucht werden.
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Endlich beginnt wieder die Vorweihnachtszeit - und viele Weihnachtsmärkte öffnen in ganz Deutschland ihre Tore. Doch welche zehn lohnen sich 2017 besonders?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Kommentare