Wellness über den Wolken: Emirates Airbus A380
1 von 5
Spa-Bereich über den Wolken: Auf Langstreckenflügen können sich First Class-Passagiere im Emirates Airbus A380 erfrischen.
Wellness über den Wolken: Emirates Airbus A380
2 von 5
Auf der India Aviation 2014 präsentiert Emirates seinen A380. Im Airbus A380 ist Platz für 526 Passagiere. Das Flugzeug zählt damit zu den größten der Geschichte.
Wellness über den Wolken: Emirates Airbus A380
3 von 5
Eine Stewardess deckt den Tisch in der Executive Suite Kabine.
Wellness über den Wolken: Emirates Airbus A380
4 von 5
Musik, Filme, Nachrichten oder Spiele: Gegen Langeweile gibt es ein reichhaltiges Bordprogramm.
Bord-Lounge im Emirates Airbus A380
5 von 5
Cocktails und Appetithäppchen in der Bord-Lounge.

Noble First Class

Wellness über den Wolken: Emirates Airbus A380

Wer ein First-Class Ticket bucht, erwartet Luxus. Im Emirates Airbus A380 können Passagiere besonders nobel reisen und entspannen, dank Wellness-Duschen, WLAN oder Bord-Lounge für den Smaltalk.

Auf der Airshow India Aviation 2014 (12. bis 16. März) am Begumpet Airport in Hyderabad in Indien zeigen 250 Aussteller das neueste aus der Luft- und Raumfahrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Essbare Stadt Andernach
Kohl, Kräuter und Kürbisse, Hopfen, Wein und Salate - all das wächst in der Andernacher Altstadt. Pflücken ist erlaubt, denn Andernach ist eine "Essbare Stadt".
Essbare Stadt Andernach
Ein Tag auf drei schottischen Inseln
Fähre, Reisebus, Ausflugsboot: Mit drei Verkehrsmitteln geht es für Urlauber vom schottischen Festland bis zur kleinen Insel Staffa. Die Tagestour an der Westküste …
Ein Tag auf drei schottischen Inseln
An Spaniens Costa de la Luz entlang
Entdecker-Wiege, Surf-Mekka, Strandparadies: Andalusiens Costa de la Luz gehört zu den hippesten, geschichtsträchtigsten und schönsten Küstenregionen Spaniens. Hier …
An Spaniens Costa de la Luz entlang
Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper
Mit Zelt und Geländewagen lässt sich Namibia auf eigene Faust erkunden. So kommen die Weite und Abgeschiedenheit des Landes im Südwesten Afrikas erst richtig zur …
Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.