+
Petersplatz in Rom.

Engel helfen in Rom

Pünktlich zur Adventszeit wird Rom zur Stadt der Engel. In der ewigen Stadt sollen in den kommenden Wochen nämlich Helfer die Fragen von Besuchern beantworten.

Mit 16 mobilen Info-Ständen sind bis zum 8. Januar 2010 die sogenannte „tourist angels“ unterwegs, um Weihnachts- und Silvesterurlaubern Tipps zu geben und bei Problemen weiterzuhelfen. Die Touristen-Engel sind täglich von 9 bis 19.30 Uhr im Einsatz, zu erkennen sind die Helfer an ihren T-shirts mit der Aufschrift „ask me“, auf Deutsch: frag mich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare