+
Xanten ist eine Stadt mit Geschichte und ist Geburtsort des wohl größten deutschen Mythos: die Nibelungensage.

Städtereisen-ABC

Entdecken Sie die Römer-, Dom- und Siegfried-Stadt Xanten

  • schließen

Legionslager, Kloster und Geburtsstätte eines deutschen Mythos: Xanten hat eine aufregende und spannende Geschichte, die sich lohnt, zu erforschen.

Xanten – der Name dieser Stadt klingt nach alten, vergessenen Zeiten oder wie aus einem Drama der Antike. Und tatsächlich blickt die Stadt auf eine 2000-jährige Geschichte zurück. Alles begann mit den Römern, die einst dort ein Legionslager aufschlugen, das später zu einer römischen Siedlung heranwuchs.

Noch heute zeugen antike Fundstücke und Ruinen vom regen Treiben der Römer in der einstigen Provinzstadt Colonia Ulpia Traiana von der damaligen Zeit.

Xanten: prunkvolle Römer-, Dom- und Siegfried-Stadt

Das Römer-Museum zeigt mithilfe moderner Medien anschaulich und interaktiv, wie wohl das römische Leben vor 2000 Jahren aussah. Es befindet sich im Archäologischen Park von Xanten, abgekürzt APX. Und auch von außen macht das Museum viel her: Das Gebäude ist ein 20 Meter hoher Bau und ist damit genauso groß wie die Eingangshalle der großen Thermen der einstigen römischen Stadt. Die Ruinen dieser römischen Badeanlage können Sie ebenfalls im Museum besichtigen. Neben diesem Museum finden Besucher zudem viele weitere pompöse Wiederaufbauten römischer Monumente.

Wer noch mehr Geschichtsluft schnuppern möchte, der geht in der Zeit weiter und landet im Stiftsmuseum von Xanten. Dieses zeigt den kostbaren Kirchenschatz des Xantener Doms. Bereits im achten Jahrhundert wurde nämlich nach der römischen Kolonisierung hier das Stift Sankt Viktor gegründet.

Seine Sammlung umfasst zahlreiche Ausstellungsstücke wie Schriften, Textilien, Schmuck oder Kunstwerke und zeichnet so die Geschichte der Blütezeit des Stifts nach. Außerdem verrät sie mehr über die damaligen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhänge der Region Niederrhein nach außen.

Das Museum nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Zeit: vom Untergang des römischen Reiches, über das Mittelalter bis hin zum Ende des Stifts am Anfang des 19. Jahrhunderts. Zudem besitzt das Stiftsmuseum ein Archiv mit Tausenden von geschichtsträchtigen Urkunden und Akten sowie eine Bibliothek mit etwa 13.000 Büchern und 450 Inkunabeln (erste Buchdrucke vor 1500 n.Chr.). Letztere sind allerdings nicht öffentlich zugänglich.

Xanten: Geburtsort des Siegfried-Mythos

Doch nicht nur in der Antike und im frühen Christentum spielt Xanten eine wichtige Rolle, auch in der geheimnisvollen Nibelungensage kommt die Stadt vor. Schließlich soll hier der Siegfried-Mythos entstanden sein.

Der Legende nach wurde hier der Held Siegfried geboren, als die Römerkolonie Ulpia Traiana aufgegeben wurde und in Schutt und Asche lag. Er wurde König in Xanten und herrschte über das sagenhafte Königreich Niederland.

Im dazugehörigen "SiegfriedMuseum" finden Besucher unzählige Ausstellungsstücke, die aufzeigen, wie die Erzählungen im Nibelungenlied seit Ende des 18. Jahrhunderts von Menschen verschiedener Epochen rezipiert und verstanden wurden.

Wollen Sie die Geheimnisse der Nibelungensage entdecken? Hier finden Sie die passende Unterkunft. (Partnerlink)

Wer sich am Ende der Reise eine Verschnaufpause gönnen möchte, der entspannt sich in einer der zahlreichen Wellnessoasen. Schließlich ist Xanten seit 2014 ein "Staatlich anerkannter Luftkurort" und ist damit einzigartig im Regierungsbezirk Düsseldorf. Direkt am Rhein befindet sich neben dem Hafen Xanten ein Kneipp-Becken und sogar ein Barfuß-Sinnesbad, das den Ausflug nach Xanten rund macht.

Wer allerdings noch immer nicht genug Action gehabt hat, kann hier auch Wasserskifahren und Wakeboarden sowie Segeln, Windsurfen, Stand-Up Paddeln oder sogar Tauchen. In zwölf Metern Tiefe befindet sich nämlich ein Schiffswrack, das es zu erkunden gilt. Vielleicht finden Sie ja noch weitere geheimnisvolle Schätze?

Oder soll die Reise woandershin gehen? Finden Sie hier eine Übersicht über die schönsten Destinationen für Städtereisen.

Infos rund um Xanten

Xanten ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Wesel und liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten Nordrhein-Westfalens.

Einwohnerzahl: 21.510

Flughafen: Flughafen Düsseldorf

Kulinarische Genüsse auf niederrheinisch: Spargel, Grünkohl und Altbier und Grillage-Torte

Sightseeing-Highlights: LVR-Archäologische Park, SiegfriedMuseum, Stiftsmuseum

Von Jasmin Pospiech

Wandern im Naturpark Schwalm-Nette

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Eine Boeing 777 war gerade in Amsterdam gestartet. Als die Maschine in einen Sturm geriet, passierte es: Das Flugzeug wurde vom Blitz getroffen.
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge
Historische Städte, romantische Sandstrände und italienische Kulinarik: So stellt man sich Urlaub in Italien vor. Die besten Orte und Zeiten für Italien-Reisen.
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer
Nicht nur die deutschen Kreuzfahrt-Fans bereisen gerne das Mittelmeer. Etwa die Hälfte aller Reisen führen dorthin. Immer mehr Europäer machen eine Fahrt in die Karibik.
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion