+
Das Schauspielhaus in Kaliningrad: Säulenfront à la Bolschoi-Theater.

Erinnerung an Königsberg

Sie war die Krönungsstadt der preußischen Könige und die Heimatstadt Immanuel Kants: 1946 wurde aus Königsberg Kaliningrad und aus Deutschlands östlichster Großstadt die westlichste Stadt Russlands.

Es ist nicht einfach, Spuren aus deutscher Zeit im heutigen Stadtbild Kaliningrads zu entdecken. Aber zumindest als Modell ist das alte Königsberg wieder in seiner ganzen Pracht auferstanden.

Wo früher im Zentrum mittelalterliche Häuser, das Stadtschloss und Kirchen dicht an dicht standen, macht sich heute eine öde Weite breit, in der Plattenbauten und Sowjet-Monumente in den Himmel

Kaliningrad Königsberg Reise

wachsen. Am Siegesplatz steht das neue Wahrzeichen Kaliningrads: die orthodoxe Christi-Erlöser- Kathedrale, RussRusslands zweitgrößte Kirche. Sie überragt mit ihrer 70 Meter hohen Kuppel den mittelalterlichen Dom, das Meisterwerk der Backsteingotik aus dem 14. Jahrhundert. Kaliningrad ist geprägt von deutscher Vergangenheit und russischer Gegenwart. Diese seltsame Mischung zieht die unterschiedlichsten Besucher in ihren Bann: Alte Königsberger auf Expedition in der früheren Heimat, aber auch eine wachsende Zahl von jungen Studienreisenden, die die Neugierde in die russische Exklave zwischen Polen und Litauen treibt, die jahrzehntelang Sperrgebiet war – kein westlicher Ausländer durfte bis 1991 seinen Fuß nach Russisch-Ostpreußen setzen.

Das Herz der Stadt war zu deutscher Zeit die Pregelinsel Kneiphof. Bis zu den Bombenangriffen 1944 standen hier mittelalterliche Prachtbauten. Dass der alte Dom noch steht, inzwischen sogar annähernd originalgetreu restauriert wurde, ist Immanuel Kant zu verdanken. Sein Grab lehnt sich an die Nordwand des Gotteshauses – und bewahrte die Ruine vor der endgültigen Einebnung. Der Philosoph galt den Sowjets als Urahn des Sozialismus. Hätte man die Außenmauer des Doms gesprengt, wäre auch das Kant-Grab verschwunden. Eine andere Ruine hatte weniger Glück: die des Königsberger Schlosses.

Kaliningrad Königsberg Reise

Seine Außenmauern hatten zwar den Krieg überstanden, Ende der sechziger Jahre wurden sie aber gesprengt. Kurz darauf zog man am gleichen Ort das so genannte Haus der Räte hoch, das aber nie bezogen wurde, weil aufgrund statischer Fehler Einsturzgefahr bestand. Wer sucht, findet noch andere Spuren aus deutscher Zeit in Kaliningrad. So sind zum Beispiel sechs historische Stadttore erhalten geblieben. Die alte Börse gibt es noch, ebenso die Luisenkirche, heute ein Puppentheater. Das Schauspielhaus überstand den Krieg, bekam mit einer Säulenfront à la Bolschoi-Theater aber ein russisches Gesicht verpasst. Gegenüber steht Friedrich Schiller – als eines der wenigen Denkmäler aus deutscher Zeit wurde er während der Kampfhandlungen nicht geköpft, weil ein Rotarmist damals auf Russisch auf den Sockel schrieb: „Nicht erschießen, ist ein Künstler.“ Von Immanuel Kant, dem größten Sohn der Stadt, gibt es ebenfalls ein Denkmal. Eine Nachbildung des verschollenen Originals steht seit 1992 vor der Universität. Kants Statue blickt herab auf den Erdbunker, heute ein Museum, wo am 9. April 1945 die Kapitulation der deutschen Stadtverteidiger unterzeichnet wurde. Der Museumsprospekt kennt sogar die Uhrzeit: Punkt 21.30 Uhr – in jener Minute wurde Deutschlands östlichste Großstadt zum westlichsten Vorposten Russlands.

Christian Röwekamp

REISEINFOS ZU KALININGRAD

REISEZIEL Kaliningrad, das ehemalige Königsberg, ist die Hauptstadt der Oblast Kaliningrad, einer russischen Exklave zwischen Polen und Litauen mit Zugang zur Ostsee.

ANREISE/AIRLINEDie private russische Fluggesellschaft KD Avia fliegt von München nach Kaliningrad und zurück.

Kaliningrad Königsberg Reise

VERBINDUNGEN Im Sommer 2007 startetet das Hub-Projekt, das den Kaliningrader Flughafen Chrabrowo zu einem russischeuropäischen Luftverkehrsknotenpunkt umgestaltet. KD Avia verbindet Kaliningrad im Direktflug mit insgesamt 16 Zielen in Russland und Kasachstan, darunter Moskau, Wolgograd, Astana, St. Petersburg und Orenburg.

TECHNIK/SICHERHEIT Sämtliche Flugzeuge der KD Avia-Familie entsprechen den technischen Normen und Standards der Europäischen Union. Das ist für die Entwicklung des Flughafens Chrabrowo zu einem Verkehrsknotenpunkt zwischen Russland und Europa von entscheidender Bedeutung.

HISTORISCHE ARCHITEKTUR Der Kaliningrader Architekt Arthur Sarnitz präsentiert auf seiner Internetseite www.altstadt.ru die 3D-Simulationen ganzer Straßenzüge von Kaliningrad.

KULINARIK Zu den kulinarischen Spezialitäten Kaliningrads gehören der Wodka der Marke Stary Kenigsberg und das Bier der Marke Ostmark. Seit Anfang der 1990er-Jahre sind zahlreiche Restaurants in der Stadt eröffnet worden. Dort werden dem Gast neben der alten ostpreußischen Spezialität Königsberger Klopse aber auch italienische Pizza oder japanisches Sushi serviert. Von der Bevölkerung gern gegessen wird eines der bekanntesten russischen Gerichte: Borschtsch, eine Suppe aus roter Beete, die heiß mit saurer Sahne serviert wird, Tschjornaja oder Krasnaja Ikra (schwarzer oder roter Kaviar) und Blini (Pfannkuchen, mit Kaviar oder Lachs und saurer Sauce serviert).

WEITERE INFOS Kaliningrad hat kein eigenes Verkehrsbüro. Im Internet sind Informationen unter www.kaliningradcity.ru/ deerhältlich, auch auf Deutsch. Auf der Homepage kann man sich auch das Visumsformular für Kaliningrad herunterladen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen
Mallorca ist mit das beliebteste Reiseziel bei den Deutschen. Jedes Jahr reisen Millionen von Urlaubern auf die Balearen-Insel. Doch das hat nun Konsequenzen.
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

Kommentare