+
Der Alpenpass Nufenen in der Schweiz wird voraussichtlich im November gesperrt. Foto: Karl Mathis/ Archiv

Kein Durchkommen

Erste Alpenpässe schon dauerhaft wegen Schnee gesperrt

Der Winter ist da - zumindest in den Alpen. Für Autofahrer bedeutet dies so manchen Umweg, denn einige Pässe sind bereits gesperrt. Der ADAC informiert über die betroffenen Strecken.

München (dpa/tmn) - In den Alpen sind schon erste Pässe dauerhaft für den Verkehr gesperrt. Dazu gehört in Österreich der Sölkpass, die Maltatal-Hochalmstraße und die Nockalmstraße.

Agnel und Lombarde in Frankreich sind betroffen, genauso wie der Große St. Bernhard in der Schweiz und der Gavia in Italien. Darüber informiert der ADAC.

Anfang November werden weitere Sperrungen erwartet: In Österreich soll das Timmelsjoch, die Großglockner-Hochalpenstraße und der Staller Sattel betroffen sein. In der Schweiz könnte es die Pässe Nufenen, Susten, Furka, Grimsel, San Bernardino und Umbrail treffen. Genaue Termine sind laut ADAC noch nicht bekannt. Daneben sind je nach Wetterbedingung zeitweise Pässe gesperrt oder nur mit Winterausrüstung wie Winterreifen und Schneeketten für das Fahrzeug zugänglich.

Mitteilung des ADAC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Die Insolvenz von Air Berlin dürfte sich auch auf Pauschalreisen auswirken. Wenn Flüge wegfallen, kann das den Urlaub vermiesen. Verbraucher haben aber Rechte.
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Die häufigste Ursache für Turbulenzen an Bord eines Flugzeugs sind Luftlöcher. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie sollten Passagiere damit umgehen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer
Leichte Entspannung, aber keine Entwarnung in Sachen Staus gibt es auf den deutschen Autobahnen. Die Automibilclubs zeigen, wo der Verkehr am Wochenende besonders dicht …
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer

Kommentare