+
Ein neu gestalteter "ICE 2 -Redesign" fährt am Mittwoch (16.02.2011) aus dem ICE-Werk in Nürnberg.

Erster modernisierter ICE-2-Zug startklar

Nürnberg - Der erste modernisierte ICE-2-Zug hat am Mittwoch das Ausbesserungswerk Nürnberg verlassen. Die insgesamt 43 neuen Züge sichern 320 Arbeitsplätze. Was der ICE-2 alles zu bieten hat:

Der ICE-2 wartet mit Infrarot-Heizung im Speisewagen, mehr Steckdosen für Laptop-Nutzer und W-Lan fürs Surfen im Internet auf. Er soll künftig im fahrplanmäßigen Betrieb eingesetzt werden. Weitere 43 neu gestaltete Züge der ICE-2-Flotte sollen bis Mitte 2013 folgen. “Das sichert uns 320 Arbeitsplätze im Werk Nürnberg“, sagte ein Bahnsprecher. Die Bahn investiere 100 Millionen Euro in die Modernisierung ihrer Züge. Diese sind teilweise bis zu 15 Jahre alt, sollen aber noch mal so lange rollen. Pro Zug seien 70 Mitarbeiter im Einsatz. Rund 12 000 Einzelteile müssen für die Erneuerungsarbeiten am Fahrzeug aus- und wieder eingebaut werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taucherfriedhof: Dieses beliebte Reise-Highlight birgt eine große Gefahr
Das 'Blue Hole' im Roten Meer ist anziehend und unheimlich zugleich. Etwa 200 Taucher haben hier bereits den Rausch der Tiefe mit ihrem Leben bezahlt.
Taucherfriedhof: Dieses beliebte Reise-Highlight birgt eine große Gefahr
So werden Flugzeug-Passagiere auf immer neuen Wegen abgezockt
Der selbstgewählte Sitz kostet eine Gebühr, das bevorzugte Einsteigen ebenso: Flugtickets sind zur Discountware geworden, bei der jedes Extra zusätzlich bezahlt werden …
So werden Flugzeug-Passagiere auf immer neuen Wegen abgezockt
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?
Warum Flugzeuge so hoch fliegen und wie hoch sie überhaupt fliegen können: Diese Frage stellt man sich oft, wenn man im Flieger über den Wolken verweilt.
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.